http://www.wikio.de


Okt 29

Grand Prix du Vin Suisse 2010 Beste Schweizer Winzer in Bern prämiert!

Tag: Regionensigi.hiss @ 09:31

Vor fast 400 Gästen, darunter die Repräsentanten der Schweizer Weinbranche sowie zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, wurden am 28. Oktober 2010 im Kursaal Bern die Geheimnisse des diesjährigen Grand Prix du Vin Suisse gelüftet. Im Mittelpunkt der Preisverleihung und Gala: Die siegreichen Schweizer Weinproduzenten und ihre Gewächse.
2′715 Weine in elf Kategorien waren an dem vom Weinmagazin VINUM und der Vereinigung VINEA organisierten grössten Schweizer Weinwettbewerb degustiert worden. Die drei besten Weine pro Kategorie und die Gewinner der Spezialpreise Prix Bio Suisse, Prix Vinissimo und Schweizer Winzer des Jahres wurden live vor Ort geehrt.

Prix Bio Suisse – Prix Vinissimo – Schweizer Winzer des Jahres
Der Prix Bio Suisse gilt dem besten biologisch erzeugten Wein. Die Auszeichnung ging erneut an den Gewinner des Vorjahres, Reynald Parmelin, Begnins VD, für seinen Johanniter 2009.
Der Prix Vinissimo ist der Preis für den höchstbenoteten Wein des ganzen Wettbewerbs. Er wurde dem Winzer Meinrad Perler, Agriloro SA, Arzo TI, für den Sottobosco Rosso del Ticino 2008 überreicht.

Für das beste Gesamtresultat am Grand Prix du Vin Suisse errang Meinrad Perler zudem den Titel „Schweizer Winzer des Jahres“. Damit setzte er sich vor die beiden anderen für den Titel nominierten Favoriten und früheren Gewinner Diego Mathier, Salgesch, und Provins Valais, Sion.
Meinrad Perler zählt seit 15 Jahren zur Tessiner Winzerelite. Für die Vinifikation sind die Önologen Sacha Pelossi (Beratung) und Philipp Rüttimann zuständig. Auf den 22 Hektar Reben, der zur Agriloro SA gehörenden Güter Tenimento dell’Ör und Tenimento La Prella, ist der Merlot die wichtigste Traube. Die Wahl des „Winzers des Jahres“ ergab sich aus vier Kriterien: Anzahl nominierte Weine, Anzahl Kategorien mit Nominationen, Anzahl Kategoriengewinner und Verhältnis eingereichte zu nominierten Weinen.
Die Preisträger: die ganze Schweiz in 11 Kategorien!

Unter den Kategoriensiegern und den für einen Preis nominierten Weinen sind in diesem Jahr sämtliche Schweizer Weinregionen vertreten. Die Gäste der Schweizer Wein-Gala hatten während der Veranstaltung die Gelegenheit, alle nominierten Gewächse zu verkosten. Ziel des Grand Prix du Vin Suisse sind die Förderung und Promotion der einheimischen Qualitätsweine. Gleichzeitig honoriert der Anlass die Anstrengungen der Winzer und bietet eine wichtige Plattform, um die Botschaft via Medien den Weinliebhabern im ganzen Land zukommen zu lassen.

In der aktuellen Ausgabe von VINUM, Europas Weinmagazin, werden in einer umfassenden Reportage die siegreichen Winzer portraitiert und alles Wissenswerte rund um den Grand Prix du Vin Suisse 2010 dokumentiert (www.vinum.ch, info@vinum.ch).
Zudem wird in der neuesten Auflage des Schweizer Weinführers 2011/2012 die gesamte Schweizer Wein-Region präsentiert. Das Buch ist eine Koproduktion von Ringier und VINEA und erscheint zum dritten Mal (www.guide-des-vins-suisses.ch, www.vinea.ch).
—————————————————————————————————
Resultate und Fotos
Fotos der Grand Prix-Gewinner 2010 und der Preisverleihung in Bern stehen ab Freitag, 29. Oktober 2010, 10 Uhr, unter www.grandprixduvinsuisse.ch zum Download bereit. Auf der gleichen Website findet sich die vollständige Siegerliste der fünften Ausgabe des Grand Prix du Vin Suisse.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • Blogosphere News
  • email
  • MSNReporter
  • Technorati
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • blogmarks
  • LinkedIn
  • Live
  • PDF

Dein Kommentar