http://www.wikio.de


Nov 08 2010

FRANCE: Wine co-operative body calls for price rises

Tag: Ländersigi.hiss @ 08:47

By: Stuart Todd

Vines in Frances Languedoc region. The CCVF wants more money for producers.
Vines in France’s Languedoc region. The CCVF wants more money for producers.

France’s federation for wine co-operatives, the CCVF, has called for retailers to pay producers at least 10% more for their wines.

The CCVF said that better market conditions, weaker stock levels and a smaller forecast harvest in 2010 justified price increases. Co-operatives account for approximately 50% of wine production in France.

“Growers need to be compensated for the ground lost on prices last year,” said CCVF president Denis Verdier this week. He said prices paid to producers have fallen by 10% in the last year, with cheaper wines worst hit.

“It’s not for consumers to pay for the increase we are demanding,“ said Verdier. „The solution lies in retailers’ margins.”


Nov 08 2010

just the Facts – Wine Exports Winners and Losers

Tag: Ländersigi.hiss @ 08:44

By: just-drinks.com editorial team

The US performs well, but Australia struggles - Rabobank figures
The US performs well, but Australia struggles – Rabobank figures

The global wine industry continues to face the ravages of the economic downturn, as well as tough currency swings and regulatory issues in key markets. Here, courtesy of Rabobank, just-drinks brings you export figures for the leading producer nations.

All export figures are for the six months to the end of June and value changes are in local currencies, unless otherwise stated.

  • The US is the standout performer. Volume sales rose by a respectable 6%, with value exports up by 22% over the six months.
  • France experienced something of rebound in fortunes over the half-year, with exports up by 41% in volume and 22% in value. However, the gaping hole between volume and value momentum suggests that French wines remain subject to fierce discounting and that pricing remains a significant problem.

Nov 08 2010

Decanter: Bordeaux 2007 tops Decanter best-value list

Tag: Regionensigi.hiss @ 08:39

by Regine Lee- Two Bordeaux 2007 wines have claimed first and second place in Decanter’s list of best-value wines from 2010, despite general disappointment with the 2007 vintage.

Decanter December 2010

Topping the chart was Château Croizet-Bages, Pauillac, 2007, (£15.50), lauded for its ‘spice, berries, herbaceous aromas, and involving finish’.

In second place was Château Marquis d’Alesme, Margaux, 2007 (£20), ‘a wine of weight, opulence, and flavour’. Both were reviewed in the Médoc Cru Classes 2007 tasting in Decanter’s November issue. Continue reading „Decanter: Bordeaux 2007 tops Decanter best-value list“


Nov 08 2010

Vinho Verde: Alles verkehrt – und (trotzdem) perfekt!

Tag: Regionensigi.hiss @ 08:32
Aussergewöhnliche Witterungsbedingungen versprechen einen extrem frischen Jahrgang aus dem Norden Portugals.

Die Weinernte im Vinho Verde, der nördlichsten Weinbauregion Portugals, ist abgeschlossen. Die besondere Frische und elegante Leichtigkeit der Vinhos Verdes zeigt sich im Jahrgang 2010 faszinierender denn je. In der Schweiz erleben Vinho Verde-Weine derzeit einen ungeahnten Boom.

Heisser Sommer – kühle Weine
Im Gegensatz zu den üblicherweise eher kühlen Sommermonaten verliefen Juli und August im Vinho Verde in diesem Jahr sehr heiss und extrem trocken, was kurioserweise die frische Stilistik der Weine unterstützt. Das klingt zwar ganz verkehrt, macht aber Sinn: Das heisse und trockene Wetter verlangsamte die Entwicklung der Trauben derart, dass praktisch ein Reifestillstand eintrat. In den Trauben wurde weniger Zucker produziert, was – bei einer frühen Ernte – somit auch zu  geringeren Alkoholgradationen führte. Gleichzeitig wurde durch das trocken-heisse Wetter die Säure in den Trauben gemildert. Somit werden in diesem Jahr, das ganz untypisch verlief, extrem typische Weine entstehen: mit faszinierender Frische, viel Fruchtigkeit und einer unbeschreiblichen Leichtigkeit.
Autochthone Sorte
Große Freude hatten die Winzer mit dem frühen Start der Lese, die in der zweiten Septemberwoche mit der Weissweinsorte Loureiro begann. Es ist dies eine alte Sorte mit ausgeprägter Typizität, finessenreich und elegant. Abgeschlossen wurde die Weissweinlese Ende September mit dem Alvarinho, der wohl bekanntesten Sorte der Region. Die komplexe Aromatik der Traube entfaltete sich unter diesen perfekten Witterungsbedingungen in voller Pracht. Von fruchtigen Aromen, die sich über Blütendüfte bis hin zu nussigen Noten und Honigaromen spannen. Im Oktober werden nun noch die extravaganten, fruchtbetonten Rotweine der Region geerntet. Auch sie profitieren von der jahrgangstypischen niedrigeren Säure.
Weine aus der Vinho Verde Region haben in den letzten Jahren unglaubliche Steigerungen auf dem Schweizer Markt erlebt. Wurden im Jahr 2001 noch knapp unter 200.000 Liter in der Schweiz verkauft, so konnten im Jahr 2009 bereits an die 600.000 Liter Vinho Verde abgesetzt werden.
Man darf sich schon jetzt auf den Frühling freuen, wenn die Vinho Verde Weine 2010 auf den Markt kommen.

Nov 08 2010

VDP – Termine

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 08:20

BUCHVORSTELLUNG | „Im Zeichen des Traubenadlers – Eine Geschichte des deutschen Weines“

Eine spannend-unterhaltsame Reise durch die Geschichte des deutschen Weines – in lectura und in natura.

Es ist ein Vergnügen, dem Autor und Redakteur der FAZ Dr. Daniel Deckers zu folgen, wenn er kurzweilig und pointiert einen Einblick in die Geschichte des deutschen Weins im 20. Jahrhundert gibt – eine Historie, die untrennbar mit dem VDP verbunden ist.

Dr. Daniel Deckers erzählt von Wein und Krieg, von „Blut und Boden“ und jüdischen Weinhändlern, Wiederaufbau und Weingesetzen, vom Auf und Ab großer Namen – und dem unbeirrten Festhalten an dem Ideal großer Weine.

Im Anschluss an den Vortrag lädt der VDP ein, das Ergebnis von 100 Jahren strenger Qualitätsphilosophie bei einer kleinen Weinverkostung in kommunikativem Rahmen zu erproben.

  • MAINZ | Mainzer Büchermesse, 20. November, 15 h
    Rathaus Mainz, Raum Erfurt, im Rahmen der Mainzer Büchermesse.
  • BERLIN | 25. November, 19 h, EURO 10.- p. P.
    Veranstaltungsort bitte bei Anmeldung erfragen.
  • SCHLOSS PROSCHWITZ, ZADEL |26. November, 16 h
    Weingut Schloss Proschwitz, im Rahmen der Proschwitzer Weihnacht 2010.
  • DRESDEN |26. November, 19 h, EURO 10.- p. P.
    Hotel Hilton, an der Frauenkirche

Information & Anmeldung | Mail: vdp@vdp.de, Fon: 06725-3086-12


Im Zeichen des Traubenadlers
| Dr. Daniel Deckers
192 Seiten, 90 Farbabbildungen, 29,90 €. Im VDP-Shop bestellen >>>

Continue reading „VDP – Termine“


Nov 08 2010

Book & ebook version of „The Châteauneuf-du-Pape Wine Guide“ are NOW available in our webshop

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 08:15

Wine Guide eBook

“World’s most majestic red wines and this is the definitive guide”

Robert M. Parker (The Wine Advocate)

“What comes through is his love and profound respect for the region”
Eric Asimov (The New York Times)

This wine guide will offer you great inside into the multiple factors that underlie the wonderful diversity of wines from Châteauneuf-du-Pape detailed information in an extensive database of nearly all the wines produced in Châteauneuf-du-Pape.

  • lavishly illustrated book in an attractive format with many labels
  • description of every wine with regard to such as upbringing, power, complexity, aging potential and pricing
  • information about grapes, winemaking and vintages
  • serving suggestions and food pairing tips
  • many beautiful photos

ONLY €9,95

DOWNLOAD VERSION: €7,95

Kind regards, Harry & Phil Karis


Nov 08 2010

2006 Vigorello IGT: Neuer Verschnitt mit 50% Merlot & 50% Cabernet Sauvignon.

Tag: Weingütersigi.hiss @ 08:09

Eine neue Cuvèe von einem großartigen Jahrgang.

Im Jahr 1968 wurde er als reinsortiger  Sangiovese geboren. Heute präsentiert sich der nahezu 40jährige Vigorello IGT mit dem Jahrgang 2006 in einem neuen Verschnitt: 50% Merlot und 50% Cabernet Sauvignon. Eine Kombination, die zeigt, dass San Felice seinem innovativen Geist treu bleibt. Continue reading „2006 Vigorello IGT: Neuer Verschnitt mit 50% Merlot & 50% Cabernet Sauvignon.“


Nov 08 2010

Pole-Position für Weißburgunder und Riesling

Tag: Ländersigi.hiss @ 08:04

Gesamtrebfläche in Deutschland mit rund 102.000 Hektar konstant /Weißweinrebsorten legen im Anbau leicht zu
Der Weißburgunder war im vergangenen Jahr die Rebsorte mit dem größten Flächenzuwachs in Deutschland. Er legte im Vergleich zum Vorjahr im Anbau um 240 Hektar, bzw. 5,6 Prozent, auf insgesamt 3.941 Hektar zu, gefolgt vom Riesling mit einem Zuwachs von 146 Hektar auf nunmehr 22.580 Hektar Rebfläche. Continue reading „Pole-Position für Weißburgunder und Riesling“