http://www.wikio.de


Sep 26

Sigi Hiss: Wieder nach Portugal….

Tag: Regionensigi.hiss @ 16:12

Die Stadt Porto ist sinnvollerweise der Ausgangspunkt, will man dem nördlichen Teil Portugals einen vinologischen Besuch abstatten. Von dort aus geht es diesmal zur geografischen Weinregion Beiras. Erkunden. Degustieren. Trinken. Genießen. Die recht große Region liegt unterhalb der Gebiete Duriense & Minho. Vereinfacht gesagt südlich des Flusses Douro.

Innerhalb Beiras liegen die DOCs (DOPs) Távora-Varosa, Bairrada, Dão & Beira Interior. Lafões ist die einzige IPR (IGP) (Indicacão Proveniencia Regulamentada). IPR stellt die qualitative Vorstufe zur DOC dar. Selbstverständlich existiert auch ein VR (Vinho Regional/Landwein) für die gesamte geografische Weinregion des Beiras.

Die Schwerpunkte dieser Reise sind die DOCs Dão & Bairrada.

Dão ist seit 1990 eine DOC & befindet sich eingebettet inmitten der Region Beiras. Die wichtigsten Rotweinsorten sind Jaen, TN (Touriga Nacional), Aragonez (Tinta Roriz) & Tinto Cão .

Als weiße Sorten sind Bical, Cerceal, Encruzado & Malvasia Fina (flächenmäßig Nr.1) zu nennen. Mit 20.000 ha gehört die Region auch nicht gerade zu den kleinen DOCs.

Auch wenn die Genossenschaften weiterhin eine starke Kraft sind, kommen immer mehr Quintas mit hochwertigen & vor allem ausdrucksvollen Weinen auf den Markt. Aber auch ein paar Genossenschaften setzen mittlerweile etwas mehr auf Qualität. Dão zeigt sich dem Besucher sehr grün & von eindrücklicher Landschaft umgeben. Man fühlt sich irgendwie in mediterrane Gefilde versetzt. Riesengroße Granitfelsen liegen wie einfach so hingeworfen in der Landschaft herum. Die Weine sind stark im Kommen, eine vibrierende & lebendige Weingegend ist sich immer mehr am entwickeln

1991, also 1 Jahr nach Dão, bekam Bairrada den DOC-Status. Heute umfassen ca. 10.000 ha Rebfläche die DOC. Sie liegt in südlicher Verlängerung zur Stadt Porto, relativ nahe zum Atlantischen Ozean hin. Dieser wiederum beeinflusst das Gebiet Bairrada & bringt ein relativ regenreiches Klima mit sich.

Bairrada ist gleich Baga, die Rotweinsorte schlechthin mit über 90% Anteil an der gesamten Rebfläche. Und diese ist kein Fliegengewicht, nein. Das Gegenteil ist der Fall, ist sie doch mit massivem Tanningerüst, fast schwarzer Farbe & hohem Extrakt ausgestattet. Also alles andere als das, was heute als Mainstream bevorzugt wird. Auch die Weinmacher haben Respekt vor ihr. Aber sie hat die Authentizität der DOC. Wer sie versteht, erkennt ihr Potenzial für große Weine – Weinmacher sowie Weintrinker.

Das alles steht in etwa so in dem (sehr gut aufgebautem & informativem) Buch „Portugal & seine Weine“ von Wolfgang Hubert & David Schwarzwälder geschrieben. Empfehlenswert. Augenzwinkernd: Ob denn das alles so auch der Wirklichkeit entspricht, was da steht, wird ein Tasting-Report & auch wieder ein kleines Reise-Tagebuch beschreiben.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • Blogosphere News
  • email
  • MSNReporter
  • Technorati
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • blogmarks
  • LinkedIn
  • Live
  • PDF

Dein Kommentar