http://www.wikio.de


Jan 06

Winzer bangen um Eiswein – zu warm

Tag: Regionensigi.hiss @ 11:25

Proplanta ® Stuttgart – Die Winzer in Württemberg bangen um ihren Eiswein. Wegen des milden Winters hängen die Trauben noch immer an den Rebstöcken – und drohen abzufallen. «Vor der Lese brauchen wir einmal minus sieben bis minus acht Grad, außerdem zwei bis drei Tage anhaltenden Frost», erläuterte Hermann Hohl, Präsident des Weinbauverbands Württemberg, am Dienstag. Doch bislang herrschte hier Fehlanzeige. Jetzt werde es langsam knapp, machte Hohl klar. Wenn es nicht bis Mitte Januar knackig kalt werde, drohe die Eisweinlese zum Totalausfall zu werden.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Stuttgart macht den Winzern kaum Hoffnung: «Es sieht in den kommenden Tagen nicht nach so kalten Nächten aus», sagte eine Meteorologin. Tiefdruckgebiete im Norden würden immer wieder warme Luft ins Land wehen. (dpa/lsw)

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • Blogosphere News
  • email
  • MSNReporter
  • Technorati
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • blogmarks
  • LinkedIn
  • Live
  • PDF

Dein Kommentar