http://www.wikio.de


Mai 10 2012

Tipp aus dem Churer Rheintal: Pinot Noir DER 2006 vom Weingut Cicero/Mattmann

Tag: Reife Weine,Weingütersigi.hiss @ 15:18

Sigi Hiss – Ein Pinot Noir den ich vor ein paar Tagen getrunken habe & mich beeindruckt hat: 2006 Pinot Noir DER des Weingutes Cicero Weinbau/Mattmann. Der Grund diese Flasche aufzumachen, liegt 72 Stunden zurück. Einige 2010er des Weinguts aus Zizers standen auf dem Tisch zur Verkostung bereit. Warum dann nicht wieder mal etwas aufmachen, was am Anfang einer schönen Reifephase stehen könnte. Mit 14% Alkohol, einem Korkverschluss & bestens gelagert habe ich den Wein wirklich genossen.

www.ciceroweinbau.ch

Der Juni & Juli 2006 war sehr heiß, trocken & es ging richtiggehend ab in den Rebanlagen. Die Vegetation war in vollem Gange & auf der Überholspur. Der August mit seinen kühlen Temperaturen & dem vielen Regen ließ die Stiellähme auf die Tagesordnung treten. Nicht erfreulich für die Winzerbetriebe. September & Oktober waren dann das, was man landläufig einen goldenen Herbst nennt: warm – trocken – sonnig. Perfektes Lesewetter. In Chur wurde sogar der wärmste Oktober seit 1864 gemessen. Und wie war der 2006 Pinot Noir nun?

Die Notiz Continue reading „Tipp aus dem Churer Rheintal: Pinot Noir DER 2006 vom Weingut Cicero/Mattmann“


Mai 10 2012

decanter.com: Bordeaux 2011 – Pontet Canet release galvanises en primeur

Tag: Weingütersigi.hiss @ 10:29

by Decanter.com staff – London merchants are reporting renewed interest in what has been a lacklustre en primeur campaign with the release of Chateau Pontet Canet, 34% down on last year’s price. The 2011 from the Pauillac second-growth, which is certified biodymic, has been highly praised by critics and merchants alike. Steven Spurrier for Decanter gave it 18 points, describing it as ‘both exuberant and classic… a wonderfully elegant Pauillac with superb vineyard expression.’ Continue reading „decanter.com: Bordeaux 2011 – Pontet Canet release galvanises en primeur“


Mai 10 2012

An Rhein und Nahe kaum Eiswein

Tag: Regionensigi.hiss @ 09:12

Fast der gesamte Eisweinjahrgang in Rheinland-Pfalz ist durch die Kontrollen der Weinprüfer gefallen. «Zum Zeitpunkt der Ernte war es in den meisten Anbaugebieten nicht kalt genug für Eiswein, zudem waren die Trauben meist verfault», sagte Weinbauministerin Ulrike Höfken (Grüne) am Dienstag in Mainz. Mehr als 90 Prozent der angemeldeten Weine erfüllten die gesetzlichen Mindestanforderungen nicht und dürften nicht als Eiswein vermarktet werden. «In diesem Umfang gab es das noch nie», sagte Walter Reineck, Referent im Weinbauministerium.
Insgesamt hatten 197 Betriebe in Rheinland-Pfalz rund 468.000 Liter Eiswein des Jahrgangs 2011 angemeldet. Eiswein muss aus Trauben gewonnen werden, die bei Temperaturen von weniger als minus sieben Grad geerntet und in gefrorenem Zustand gekeltert werden. Zudem soll er aus gesunden Trauben hergestellt werden. (dpa)