http://www.wikio.de


Mai 28

Forschung mit uralten Rebsorten

Tag: Oenologie,Regionensigi.hiss @ 09:59

Veitshöchheim – Weinforschung mit altem Genmaterial: Für eine neue Testreihe hat die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) rund 300 Klone von alten fränkischen Reben gepflanzt. «Die Reben haben wir in alten und verwilderten Weinbergen gefunden und vermehrt», sagte der Leiter der LWG-Abteilung Weinbau, Hermann Kolesch, am Freitag in Veitshöchheim. Mit den Reben sollen unter anderem der Ertrag, die Gesundheit und die Resistenz gegen Trockenheit und Frost getestet werden.
Die Sorten seien zum Teil mehrere hundert Jahre alt und noch nicht durch Züchtung verändert. «Wir erhoffen uns, dass sie von Natur aus robuster sind», sagte Kolesch weiter. Die Pflanzen mit den besten Eigenschaften werden vermehrt und den fränkischen Winzern zum Kauf angeboten. Weltweit gebe es rund 10.000 Rebsorten, etwa 100 sind in Franken zugelassen. «Alte vergessene Sorten haben wieder eine Chance», sagte der Weinbau-Fachmann. Die LWG mit Sitz im unterfränkischen Veitshöchheim baut auf 21 Hektar Wein zu Forschungszwecken an. «Jährlich sind es 500 bis 600 Versuchsweine», sagte Kolesch. (dpa/lby)

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • Blogosphere News
  • email
  • MSNReporter
  • Technorati
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • blogmarks
  • LinkedIn
  • Live
  • PDF

Dein Kommentar