http://www.wikio.de


Mai 10

Tipp aus dem Churer Rheintal: Pinot Noir DER 2006 vom Weingut Cicero/Mattmann

Tag: Reife Weine,Weingütersigi.hiss @ 15:18

Sigi Hiss – Ein Pinot Noir den ich vor ein paar Tagen getrunken habe & mich beeindruckt hat: 2006 Pinot Noir DER des Weingutes Cicero Weinbau/Mattmann. Der Grund diese Flasche aufzumachen, liegt 72 Stunden zurück. Einige 2010er des Weinguts aus Zizers standen auf dem Tisch zur Verkostung bereit. Warum dann nicht wieder mal etwas aufmachen, was am Anfang einer schönen Reifephase stehen könnte. Mit 14% Alkohol, einem Korkverschluss & bestens gelagert habe ich den Wein wirklich genossen.

www.ciceroweinbau.ch

Der Juni & Juli 2006 war sehr heiß, trocken & es ging richtiggehend ab in den Rebanlagen. Die Vegetation war in vollem Gange & auf der Überholspur. Der August mit seinen kühlen Temperaturen & dem vielen Regen ließ die Stiellähme auf die Tagesordnung treten. Nicht erfreulich für die Winzerbetriebe. September & Oktober waren dann das, was man landläufig einen goldenen Herbst nennt: warm – trocken – sonnig. Perfektes Lesewetter. In Chur wurde sogar der wärmste Oktober seit 1864 gemessen. Und wie war der 2006 Pinot Noir nun?

Die Notiz

offen & tief, eine typische Mattmann-Nase, würzig, dunkler Holunder & Rote Johannisbeere, etwas Holunderblüten, dunkler Tabak, etwas Trüffel & ein Hauch Lakritze, sehr tief & engmaschig verwoben, wirkt kraftvoll & zugleich rassig, schmeichlerisch aber auch mit Ecken & Kanten.

satter dichter & kraftvoller Stil aber sehr gut ausbalanciert, Eleganz & Finesse, stimmig, wunderbare Säure, sehr präzise, dito Nase plus etwas Erdbeerblätter & rote frische Kirschen, dezent etwas Torf, Hauch Lakritze, auch am Gaumen trifft es zu: irgendwo schmeichlerisch aber auch mit Ecken & Kanten, sehr guter Mix aus Kraft & Balance, etwas nussig dann im Hintergrund, am 2. Tag etwas dunkler in der Aromatik & runder der Gaumen, dabei immer noch sehr mineralisch & kraftvoll, sehr langer, trockener & tiefer Abgang. 17.75/20, bis 2020

Er steht wirklich erst auf der untersten Stufe seiner Reife.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • Blogosphere News
  • email
  • MSNReporter
  • Technorati
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • blogmarks
  • LinkedIn
  • Live
  • PDF

Ein Kommentar zu “Tipp aus dem Churer Rheintal: Pinot Noir DER 2006 vom Weingut Cicero/Mattmann”

  1. Marco Casanova says:

    Zum Anlass einer Wein Club Runde und eines runden (60) Geburtstages eines dessen Clubmitgliedes, wurde eine Imperial (6Liter) DER MATTMANN 2006 auf dem Weingut Cicero verkostet, genossen und leer getrunken…! Wahnsinn, schon lange nicht mehr ein so schöner Pinot aus der Schweiz getrunken! Wunderbar harmonisch, sehr dicht und kraftvoll. Sehr schöne würzige und feine rauchige Nuancen. Langer, breiter und dichter Abgang, sehr geschmeidig und samtig. Wir alle waren sehr beeindruckt und kamen zum Schlus; ein Grossartiger Pinot aus dem Churer Rheintal der noch zulegen wird und in drei bis vier Jahren auf seinem Zenit sein wird! 18/20
    Gruss aus Zizers, Marco Casanova, Cicero Weinbau

Dein Kommentar