http://www.wikio.de


Jun 25

Landwirtschaftskammer rechnet mit gutem Weinjahrgang

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 17:03

Einem guten Weinjahrgang in Rheinland-Pfalz steht aus Sicht der Landwirtschaftskammer nichts mehr im Wege. Die Blüte der Weinreben im Land sei abgeschlossen und trotz des unbeständigen Wetters gut verlaufen, sagte ein Sprecher der Kammer am Montag in Bad Kreuznach. Die schwierige Phase, in der das Wetter noch viel anrichten könne, sei in den Anbaugebieten nun weitestgehend vorüber. «Da kann jetzt nicht mehr viel schiefgehen.» Frostige Nächte im Mai hätten das Blütenwachstum zwar verlangsamt, aber keine größeren Schäden verursacht. In Rheinland-Pfalz liegen 6 der 13 deutschen Weinbaugebiete.Das Deutsche Weininstitut (DWI) in Mainz wollte zur Qualität des Jahrgangs 2012 noch keine Einschätzung abgeben. Dafür sei es zu früh, sagte ein Sprecher. Die Ertragsaussichten seien nach jetzigem Stand aber recht gut, es sei bundesweit mit einer durchschnittlichen Menge zu rechnen. Die liegt dem langjährigen Mittel zufolge bei 9,3 Millionen Hektolitern. Voraussetzung sei allerdings, dass Hagel und Fäulnis nicht noch für Einbußen sorgten, sagte der Sprecher.

Da die Reben in diesem Jahr vergleichsweise spät blühten, wird die Hauptlese nach Einschätzung des Sprechers voraussichtlich erst Mitte September beginnen. In früheren Jahren fiel der Startschuss auch schon Anfang September. Die Ernte der frühen Sorten, aus denen der sogenannte Federweiße hergestellt wird, werde dagegen schon im August möglich sein.

Die Rebblüte kam in diesem Jahr später als im Rekordjahr 2011, in dem sich schon am 26. Mai die Blüten gezeigt hätten. Eine frühe Blüte hat den Vorteil, dass die Trauben eine längere Zeit für die Reife haben. In der Regel dauert es vom Ende der Blüte noch ungefähr 100 Tage bis zur Lese. (dpa)

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • Blogosphere News
  • email
  • MSNReporter
  • Technorati
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • blogmarks
  • LinkedIn
  • Live
  • PDF

Dein Kommentar