http://www.wikio.de


Sep 07 2012

decanter.com: Pavie and Angelus promoted in new St Emilion Classification

Tag: Regionen,Weingütersigi.hiss @ 16:32

by Jane Anson in Bordeaux – Chateau Pavie’s owner Gerard Perse was ‚overcome with emotion‘ as his property’s promotion to St Emilion Premier Grand Cru Classé A was confirmed today. Chateau Pavie and Chateau Angelus are to join Chateau Cheval Blanc and Chateau Ausone at the top of this new Saint Emilion classification.
St Emilion has been mired in bitter controversy since legal challenges were first mounted against the 2006 classification. The full list of this classification is unveiled by appellations body the INAO in Paris today, but official letters arrived at the chateaux this morning.

Jean Francois Quenin, president of the Conseil des Vins de Saint-Emilion, and owner of Chateau Pressac (which was promoted from Grand Cru to Grand Cru Classé) told Decanter.com this was the result of a process that aimed to restore the reputation of the system. Continue reading „decanter.com: Pavie and Angelus promoted in new St Emilion Classification“


Sep 07 2012

Die Klassifizierung 2012 der Appellation Saint-Emilion Grand Cru:

Tag: Weingütersigi.hiss @ 16:26

Eine doppelte Anerkennung für die Vignobles Comtes von Neipperg. Nach mehreren Monaten der Spannung wurde kürzlich das Ergebnis der Klassifizierung 2012 der Appellation Saint-Emilion Grand Cru bekannt gegeben. Mit Château Canon La Gaffelière und La Mondotte hat Stephan von Neipperg für eine Überraschung gesorgt und feiert einen historischen Doppelerfolg.
Beide Weingüter sind zu „Premiers Grands Crus Classés“ aufgestiegen. Die Klassifizierung von Saint-Emilion, die zum ersten Mal 1955 veröffentlicht wurde, besitzt die Besonderheit, alle zehn Jahre überarbeitet zu werden – im Gegensatz zu derjenigen der Grands Crus Classés aus dem Médoc und aus Sauternes, die seit 1855 unverändert ist. Continue reading „Die Klassifizierung 2012 der Appellation Saint-Emilion Grand Cru:“


Sep 07 2012

Trauben in Rheinland-Pfalz dürfen dank Sonne länger reifen

Tag: Regionensigi.hiss @ 16:18

Das warme und trockene Spätsommerwetter macht es möglich: Die rheinland-pfälzischen Winzer können ihren Wein länger reifen lassen. «Die günstige Witterung erlaubt es, den für Mitte September erwarteten Beginn der Hauptlese in die vorletzte oder letzte Septemberwoche zu verschieben», teilte die Landwirtschaftskammer am Donnerstag in Bad Kreuznach mit.
Für Rheinhessen, Pfalz und Nahe bedeute dies einen Erntebeginn in den Wochen ab dem 17. und 24. September. In den nördlichen Anbauregionen werde es überwiegend erst Anfang Oktober losgehen.
Auch wenn die Winzer leicht unterdurchschnittliche Erntemengen befürchten, schauen sie dem Jahrgang 2012 weitgehend optimistisch entgegen, wie die Landwirtschaftskammer mitteilte. Die Trauben seien – von örtlichen Hagelschäden abgesehen – in guter Verfassung. Die Ernte könne ohne Zeitdruck geplant werden.
Frühreife Rebsorten werden bereits seit der zweiten Augusthälfte gelesen. Spätreife Trauben, wie beim Riesling, stehen ohnehin erst im Oktober zur Ernte an. (dpa/lrs)