http://www.wikio.de


Okt 30

Der neue Champagne Botschafter 2012 kommt aus Belgien

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 18:17

Gido van Imschoot, Ausbildungsleiter im Bereich Önologie in der berühmten Hotelschule Spermalie in Brügge, wird der 8. europäische Ambassadeur du Champagne. Der Belgier setzte sich gegen acht Konkurrenten aus acht verschiedenen europäischen Ländern, unter anderem der Schweiz durch. Den zweiten Platz ging an Chiara Giovoni aus Italien und der dritte Platz belegte Elisabeth Eder aus Österreich. Der Schweizer Kandidat, Axel Caubet, reichte es trotz sehr guter Leistung nicht ganz für einen Medaillenrang.

Der Sieger, Gido van Imschoot, war überglücklich, als er im Château de la Marquetterie in Pierry (F) die begehrte Trophäe des Europäischen Champagne Botschafters in die Höhe stemmen durfte. Der Preis wurde ihm im Rahmen eines Galaabends von den beiden Präsidenten des Comité Champagne (CIVC), Pascal Férat und Ghislain de Montgolfier, persönlich überreicht. Der passionierte Weinkenner aus Belgien war bereits schon im Vorfeld als Geheimkandidat gehandelt worden. Seit 1994 ist er Gründer und Besitzer seiner eigenen Weinakademie Pantha Rhei. Heute kümmert er sich neben den von ihm organisierten Meisterklassen um sein neues Projekt „Vine-Art.be“. Ausserdem hat van Imschoot 5 Bücher über Wein und Gastronomie geschrieben und veröffentlicht, von denen eines dem Champagne gewidmet ist.

Auch Chiara Giovoni, leidenschaftliche Sommelière und aktive Bloggerin, enttäuschte als Vertreterin Italiens nicht und erreichte den zweiten Platz in der 8. Auflage des Wettbewerbs. Elisabeth Eder, die österreichische Kandidatin, selbstständige Sommelière und Lehrende an der Weinakademie Österreich, erhielt ihrerseits den Sonderpreis der Jury.

 Besondere Erwähnung verdient auch Axel Caubet, selbstständiger Sommelier aus Genf, der bei diesem europäischen Finale die Schweiz vertrat und seine Fähigkeiten in den Bereichen Theorie und Degustation eindrucksvoll unter Beweis stellte.

Österreich als neues Land im Champagne-Wettbewerb

In diesem Jahr hatte der Concours Européen des Ambassadeurs du Champagne das Vergnügen, ein neues Land zu begrüssen: Österreich hat sich den 8 bereits teilnehmenden Ländern angeschlossen. Am Ende des Prüfungstages – der eine Degustation und eine theoretische Unterrichtsstunde beinhaltete – würdigte die Jury, die sich aus Weinfachleuten aus jedem der neun Teilnehmerländern zusammensetzte, die Leidenschaft und Erfahrung von Gido van Imschoot und ernannte ihn zum Sieger des 8. Concours Européen des Ambassadeurs du Champagne. Als Vertreter der Schweiz nahm Sigi Hiss, Weinjournalist und Raritätenexperte, Einsitz im auserlesenen Gremium.

Exklusiver Workshop für Champagne-Botschafter

Vom 15. bis 19. Oktober kamen die neun Finalisten, die aus den nationalen Wettbewerben hervorgegangen waren, in den Genuss einer einmaligen Woche, in der sie die Weinberge der Champagne entdecken konnten, galloromanische Kreidebrüche besichtigten und an aussergewöhnlichen Degustationen – sowohl von Grundweinen dieses Jahres als auch von älteren Jahrgängen – mit Champagne-Fachleuten teilnahmen. Diese gemeinsame Woche hat jedoch in allererster Linie eine Gelegenheit geboten, Freundschaften zu schliessen und sich über ihre gemeinsame Leidenschaft für Champagne auszutauschen.

Die Ambassadeurs du Champagne

Der Wettbewerb der Ambassadeurs du Champagne soll den Wetteifer im Ausbildungssektor steigern, dem eine besonders wichtige Rolle für ein umfassenderes Wissensvermittlung über den Champagne zukommt. Der Wettbewerb steht neun Ländern offen, in denen das CIVC über ein Informationsbüro verfügt (Frankreich, die Schweiz, Italien, Belgien, Deutschland, Österreich, Grossbritannien, Spanien und die Niederlande). Die nationalen und europäischen Gewinner können sich jeweils auf attraktive Preise freuen.

Für den Concours 2013 können sich interessierte Fachausbilder im April 2013 unter folgender Adresse online anmelden: www.ambassadeurschampagne.com. Ebenfalls kann das Interesse bereits im Vorfeld der Anmeldefrist beim nationalen Informationsbüro schriftlich deponiert werden.

Zusätzliche Informationen

Bureau du Champagne Suisse

Marco Boppart

Seestrasse 25

8702 Zollikon

Tel. +41 43 499 50 15

Email champagne@richterich-partner.ch

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • Blogosphere News
  • email
  • MSNReporter
  • Technorati
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • blogmarks
  • LinkedIn
  • Live
  • PDF

Dein Kommentar