http://www.wikio.de


Sep 26

Geschmackserlebnis – Champagner und Appenzeller® Käse

Tag: Weingütersigi.hiss @ 07:15

Zürich, 25. September 2013 – Die Kombination von Champagner und Halbhartkäse aus dem Appenzellerland ist ungewöhnlich, aber nicht unmöglich. Laurent-Perrier machte die Probe aufs Exempel und lud zur Degustation mit Appenzeller®. Entkorkt wurden keine normalen Champagner, sondern sechs Jahrgangsweine aus den Jahren 2004, 2002, 2000, 1999, 1997 und 1996. 

Käse und Wein gelten in Frankreich als Kulturgüter. Wie in Frankreich gibt es auch in der Schweiz eine lange Tradition der Käseherstellung. Stammen Käse und Getränke aus der gleichen Region, so harmonieren sie fast immer. Doch die Mariage von Schweizer Käse mit edlem Wein aus der Champagne war bis anhin undenkbar. Die Schweizer Niederlassung der Champagnermarke Laurent-Perrier beweist durch die gewagte Verbindung ihrer Weine mit Appenzeller® Käse, dass Champagner nicht nur zum Aperitif oder Luxusspeisen wie Austern, Lachs und Kaviar passt. Grosse Champagner bestehen auch vor einem würzigen Schweizer Käse wie dem Appenzeller®. Grundsätzlich verlangen salzige und eher kräftige Käse nach einem älteren Champagner mit Charakter, während mild-würzige Käse gut mit einem frischen Wein mit jungem Jahrgang einhergehen.

Arnaud Longuent, der neue Generaldirektor von Laurent-Perrier Suisse, präsentierte im Haus Appenzell in Zürich gleich sechs Jahrgangschampagner, zwei davon aus der Magnumflasche. Diese Bruts Millésimés tragen die Jahrgänge 2004, 2002, 2000, 1999, 1997 und 1996 und sind allesamt einzigartige und aussergewöhnliche Weine mit hohem Reifepotenzial. Für die nur selten produzierten Jahrgangschampagner verarbeitet Laurent-Perrier ausschliesslich Trauben der besten Weinjahre, so dass diese Weine den vollen Charakter des jeweiligen Jahres zum Ausdruck bringen ohne den frischen und reinen Stil des Hauses zu vernachlässigen. Dieser entsteht durch den überdurchschnittlich hohen Anteil an Chardonnay, welcher dem Champagner beigefügt wird.

Gelungene Kombinationen von Laurent-Perrier und Appenzeller: 

Laurent-Perrier Brut Millésimé 2004 mit Appenzeller® Surchoix oder Appenzeller Bio

Laurent-Perrier Brut Millésimé 2002 mit Appenzeller® Extra

Laurent-Perrier Brut Millésimé 2000 mit Appenzeller® Classic

Laurent-Perrier Brut Millésimé 1999 mit Appenzeller® Extra

Laurent-Perrier Brut Millésimé 1997 mit Appenzeller® Extra

Laurent-Perrier Brut Millésimé 1996 mit Appenzeller® Extra

Über Laurent-Perrier 

Laurent-Perrier zählt zu den grössten Champagnerproduzenten und zu den wenigen Champagnerhäusern, welche noch in Familienbesitz sind. Seit 1812 erschafft Laurent-Perrier einzigartige Weine, die sich durch Feinheit, Frische und Eleganz auszeichnen. Laurent-Perrier wird in 140 Ländern verkauft und führt fünf eigene Filialen: in der Schweiz, in Belgien, Deutschland und Grossbritannien sowie in den Vereinigten Staaten.

Laurent-Perrier Suisse, Chemin de Vuarpillière 35, 1260 Nyon, Telefon 022 363 76 40,

www.laurent-perrier.com / www.facebook.com/lpsuisse

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • Blogosphere News
  • email
  • MSNReporter
  • Technorati
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • blogmarks
  • LinkedIn
  • Live
  • PDF

Dein Kommentar