http://www.wikio.de


Sep 23

Kate Morse ist Schweizer Champagne-Botschafterin 2013

Tag: Personen,Regionensigi.hiss @ 10:09

Kate Morse_PortraitfotoGenf, 20. September 2013 – Kate Morse heisst die neue Schweizer Champagner-Botschafterin. Die Weindozentin und Bloggerin aus Genf hat sich gegen zwei weitere Kandidaten durchgesetzt und wurde im Hotel Richemond in Genf von einer namhaften Jury zur Schweizer Champagner-Botschafterin gekürt. Sie ist erst die zweite Frau in der Schweiz, welche mit diesem Titel geehrt wird. Der Titelgewinn bedeutet das Ticket ans europäische Finale im Oktober in der Champagne. Morse wird die Schweiz gegen Kandidaten aus acht weiteren Ländern verteidigen

Die drei Teilnehmer hatten insgesamt 20 Minuten Zeit, das Jahresthema „Die Einzigartigkeit der Champagne“ auf kurzweilige und interessante Weise zu präsentieren. Zudem musste während der Prüfungszeit anhand von vier Weinen, der unvergleichbare Weinstil sowie die Vielfalt des Weinbaugebiets Champagne erläutert werden. Im Anschluss standen die Wettstreiter der Jury und dem Plenum zehn Minuten lang Rede und Antwort. Die Schweiz ist zudem das einzige Land in Europa, welches diesen Anlass für die Öffentlichkeit zugänglich macht.

Kate Morse – Das Gewinnerportrait

Die gebürtige Amerikanerin organisiert in Genf verschiedene Weinkurse und Events, an welchen sie das Wissen rund um das Thema Genuss auf unkonventionelle Art und Weise vermittelt. Zudem betreibt sie nebenbei den Weinblog Wine with Kat und betätigt sich als Weinberaterin. Morse hat kürzlich das Diplom in Weinwirtschaft an der Universität in Reims gemacht.

Die zweite Frau im grossen Finale in Epernay

Kate Morse konnte die Jury mit ihrem spannenden Referat und ihrer kommunikativen Art überzeugen. Zudem verfügt die Genferin über hervorragende analytische Fähigkeiten, die es ihr ermöglichten, die Prüfungsweine professionell zu verkosten. Morse setzte sich gegen die beiden andern Finalisten Andreas Köhler (Gastronomiedirektor des Sunstar Parkhotel in Davos) und Reza Nahaboo (Sommelier im Four Seasons Hôtel des Bergues in Genf) durch. Nach Silvia Gautschi McNulty (2010) ist Kate Morse erst die zweite Frau, welche die Schweiz im europäischen Finale in Epernay und Reims vertreten darf.

 

Die Jury 2013

  • Véronique Zbinden, Journalistin, spezialisiert für Wein und Gastronomie
  • Katrin Leisi, Präsidentin der Swiss Barkeeper Union
  • Carlo Reuland, Weinberater
  • Thibaut Le Mailloux, Kommunikationschef des Comité Champagne (CIVC)
  • Sébastien Bourqui, Vertreter Bureau du Champagne Suisse

Thema 2013: Die Einzigartigkeit der Champagne

Das Weinbaugebiet der Champagne ist der Geburtsort eines französischen Aushängeschildes. Noch heute ist der Champagnerwein einmalig und von exzellenter Qualität. In seinen starken und einzigartigen Charakter stecken Winzer und Traditionsunternehmen täglich ihr ganzes Wissen, um dieses Stück Weinkultur am Leben zu lassen. Die Champagne hat es geschafft, aus ihrem wertvollen Wissen das Beste zu machen, um einerseits die Region als Ganzes weiterzubringen, aber auch um Neues zu kreieren, und im Laufe der Zeit das Herstellungsverfahren der Weine zu perfektionieren.

Über den Champagner gibt es weitaus mehr zu wissen, als dass er mit der « méthode traditionnelle » produziert wird. Die Kandidaten mussten auf all ihr Fachwissen zurückgreifen, um den einzigartigen Charakter dieses prestigeträchtigen Weines mit seinen önologischen Eigenheiten zu beschreiben. Es galt zudem zu beweisen, dass eine einheitliche Herkunftsbezeichnung eine reiche Vielfalt der Weine nicht ausschliesst.

 

Auf dem Weg zum europäischen Finale

Der Wettbewerb Les Ambassadeurs du Champagne soll unter Ausbildnern in der Weinbranche den Wetteifer steigern und die wichtige Ausbilderrolle stärken, sowie das Fachwissen, die Kenntnis und die Faszination für den Champagner fördern. Der Concours wird in den neun europäischen Ländern veranstaltet, in denen das CIVC eine Vertretung betreibt: Frankreich, Italien, Schweiz, Belgien, Deutschland, Österreich, Grossbritannien, Spanien und die Niederlande.

Im Namen der Schweiz wird Kate Morse sich mit den Preisträgern der weiteren Länder beim europäischen Finale vom 21. – 25. Oktober 2013 in der Champagne messen.

 

Weiter Bilder stehen auf www.rp-press.com zur Verfügung.

Für weitere Informationen

Bureau du Champagne Schweiz

Marco Boppart

Seestrasse 25 / 8702 Zollikon

Tel.: 043 499 50 15

champagne@richterich-partner.ch

www.champagne.fr / www.champagne-civc.ch

www.ambassadeurschampagne.com

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • Blogosphere News
  • email
  • MSNReporter
  • Technorati
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • blogmarks
  • LinkedIn
  • Live
  • PDF

Dein Kommentar