http://www.wikio.de


Nov 29 2013

Gute Weinqualität trotz schlechten Witterungsbedingungen

Tag: Regionensigi.hiss @ 10:39

Stuttgart – Obwohl der Winter lang und das Frühjahr ungewöhnlich nass und kalt gewesen ist, wurde zwar eine kleinere Weinernte, aber durch den warmen Spätsommer noch gute Qualitäten erreicht, teilt Martin Zotz, Vorsitzender der Badischen Weinkellereien im VdAW auf der Herbstversammlung in Freiburg mit.Insgesamt seien die Winzer mit der diesjährigen Ernte zufrieden. Continue reading „Gute Weinqualität trotz schlechten Witterungsbedingungen“


Nov 29 2013

Winzer lesen ersten Eiswein des Jahres

Tag: Regionensigi.hiss @ 10:37

Mainz – Rheinland-pfälzische Winzer haben in der Nacht zum Mittwoch den ersten Eiswein des Jahrgangs 2013 geerntet.
Wie das Deutsche Weininstitut in Mainz mitteilte, nutzten drei Betriebe in Rheinhessen und an der Nahe die tiefen Minustemperaturen, um die Weinspezialität zu lesen und zu keltern. «Es waren jedoch insgesamt nur kleine Mengen», sagte DWI-Sprecher Ernst Büscher der dpa. Für die Eisweinlese muss es über eine längere Zeit mindestens minus sieben Grad kalt sein.

«Es war alles astrein, die Trauben im perfekten Zustand», sagte Winzer Cornelius Dönnhoff von der Nahe. Rund 15 Helfer seien im Morgengrauen in den Weinbergen gewesen, um Eiswein zu lesen. Nach Angaben der rheinland-pfälzischen Landwirtschaftskammer haben 107 Betriebe im Land Rebflächen für die Eisweinproduktion des Jahrgangs 2013 angemeldet. (dpa/lrs)


Nov 27 2013

Windräder gegen Frost in Deutschland

Tag: Ländersigi.hiss @ 09:29

Neustadt an der Weinstraße setzt auf Verwirbelung: Die Erfahrungen beim letzten Frost haben zum Umdenken geführt: In den Weingärten von Neustadt an der Weinstraße (Pfalz) werden gerade Windräder installiert. Diese sollen bei späten Kaltlufteinbrüchen die wärmere Luftschicht der höheren Lagen mit der kalten Bodenluft verwirbeln. Die teure Anschaffung wurde gemeinsam durch eine Winzergemeinschaft finanziert. In Teilen der Neuen Welt gilt diese Technik als Standard in der Spätfrostbekämpfung.

Quelle www.der-winzer.at


Nov 27 2013

Spitzenbewertungen für Roland Velichs „Moric“-Weine – jetzt auch in Österreich!

Tag: Weingütersigi.hiss @ 09:19

Weinbewertungen sind eine heikle Angelegenheit. Sie sind hemmungslos subjektiv, erheben aber mit der Akkuratesse von bis aufs Komma genauen Zahlen den Anspruch auf Objektivität. Viele Bewertungen entstehen im Rahmen von Vergleichsverkostungen. Dabei werden zahlreiche Weine parallel geprüft, beschrieben – und mit einer Note bewertet. Continue reading „Spitzenbewertungen für Roland Velichs „Moric“-Weine – jetzt auch in Österreich!“


Nov 27 2013

VDP: 15.000 Euro an Wine Saves Life e.V.

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 09:17

15.000 Euro an Wine Saves Life e.V.: Echte Hilfbereitschaft ist (k)ein Märchen:
VDP Hilfe für Ausbildungsprojekte in Afrika und die Opfer des Taifun Hainan.

.
Die Erlöse der Tombola des Ball des Wein 2013, der unter dem Motto „ein Märchen“ stand ging zugunsten der in Wiesbaden ansässigen Kinderhilfsorganisation „Wine Saves Life“e.V.
Der Verein unterstützt seit 12 Jahren Projekte in aller Welt. Aktuell finanziert er Schul- und Ausbildungs-projekte in Kenia/Afrika, aber auch lokale Projekte vor der Haustüre, wie „Die Kunstwerker“, die es sich zur Aufgabe gemacht haben mit sozial- und bildungsbenachteiligten Kindern künstlerisch zu arbeiten.

.
Aus aktuellem Anlass wird ein Teil des Erlöses auch zugunsten eines Kinderhilfsprojektes in der vom Taifun Haiyan betroffenen Region eingesetzt. Insgesamt lockten 400 attraktive Preise, darunter zahlreiche Events in und mit den VDP-Prädikatsweingütern waren zu gewinnen.

.
Weitergehende Informationen zu den Projekten finden Sie auf der Seite www.winesaveslife.org bzw. deren Facebook-Eintrag oder direkt bei den Projekten www.selbsthilfeprojekt-msumarini-kenia.de bzw. www.diekunstwerker.de Continue reading „VDP: 15.000 Euro an Wine Saves Life e.V.“


Nov 27 2013

Pablo del Villar ist neuer Präsident der D.O. Rueda

Tag: Personen,Regionensigi.hiss @ 09:09

Pablo del Villar Igea heißt der neue erste Repräsentant der D.O. Rueda. Der 40-jährige wurde im Oktober von der Vollversammlung des Kontrollrats zum Präsidenten gewählt. Pablo del Villar entstammt einer alteingesessenen Winzerfamilie in Rueda und ist mit der Region bestens vertraut. Der Chemiker leitet seit 13 Jahren die Bodega Hermanos de Villar.
Del Villar tritt die Nachfolge von Javier de Iscar Martínez an, der seit 2009 Präsident der D.O. Rueda war.

.

Der neue Präsident im Gespräch
Pablo del Villar tritt sein Amt vor dem Hintergrund einer neuen Rekordlese an. Im Interview äußert sich der neue Präsident dazu, was dies für seine Präsidentschaft bedeutet.

.
Wie bewerten Sie den Jahrgang 2013?
Die klimatischen Bedingungen haben uns quantitativ, aber auch qualitativ sehr gute Erträge gebracht, auch wenn der zweite Teil der Lese etwas komplizierter war. Um ein fundiertes Urteil abzugeben, müssen wir die ersten Weine abwarten.

Was bedeutet die Rekordlese für die Vermarktung?
Wir möchten uns speziell auf den Auslandsmärkten weiter entwickeln, wohin wir bisher 20% unserer Weine verkaufen. Es gibt eine Reihe von Ländern mit großem Potential, das wir für die Weine der D.O. Rueda stärker erschließen möchten. Deshalb investieren wir stark in die Exportförderung. Dies erfordert nachhaltigen Einsatz – nicht nur monetär – eine klare Strategie und auch Geduld. So können wir auch in Zukunft weiter wachsen.

Wie sehen Sie die Zukunft der D.O. Rueda?
Ich bin sehr optimistisch, denn wir sind glücklicherweise sehr gut aufgestellt: Trotz der langjährigen Wirtschaftskrise ist unser Absatz auch im Inland in den letzten Jahren signifikant gewachsen und wir haben unsere Marktführerschaft weiter ausgebaut. Damit ist die Basis für weiteres Wachstum gelegt.


Nov 27 2013

D.O. Rueda: Späteste Lese aller Zeiten knackt fast die 100 Millionen Kilogramm

Tag: Regionensigi.hiss @ 09:05

Erst am 28. Oktober wurde die Lese in Rueda in diesem Jahr beendet – so spät wie noch nie seit Bestehen der kontrollierten Herkunftsbezeichnung. Im Ergebnis steht ein neuer Rekordertrag zu Buche: Bereinigt um aussortiertes Lesegut wurden rund 99,8 Millionen kg Trauben eingeholt. Der überwiegende Teil davon entfällt auf die autochthone Leitrebsorte Verdejo mit 83,4 Millionen kg; rund 8,6 Millionen kg entfallen auf Viura, 5,5 Millionen Kilo auf Sauvignon Blanc. Continue reading „D.O. Rueda: Späteste Lese aller Zeiten knackt fast die 100 Millionen Kilogramm“


Nov 21 2013

Egon Mark: WEINWISSEN IMMER DABEI – MIT DER APP „WEINLEXIKON ITALIEN“

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 17:19

 

AA-Wlex_Italien-02Ob Hosen- oder Handtasche, mit der neuen Applikation „Weinlexikon Italien“ für das Smart-Phone sind Wissenswertes und aktuelle Hintergrundinformationen über die italienischen Qualitätsweine immer griffbereit dabei.

.

Im Restaurant, in der Vinothek, bei der Vorbereitung zu einer Prüfung oder einfach, weil man mehr über das großartige Thema Wein wissen möchte: Diese Handy-App ist der ideale Begleiter in Weinfragen und jederzeit einsatzbereit. Mit einem Klick kann man sich über „MAPS“ genau informieren, wo die Weinbaugemeinde oder das Gebiet liegt. Welche Rebsorten im jeweiligen Wein zu welchem Anteil vorkommen.

.

Durch die EU-Weinmarktordnung von 2009 ergaben sich viele Änderungen bei den Appellations-Bezeichnungen, bei den gesetzlichen Dekreten und bei den zugelassenen Rebsorten. Alle Qualitätsweine Italiens tragen nun das „DOP“, aber die früheren Bezeichnungen „DOC“ und „DOCG“ dürfen mitverwendet werden. Das „Weinlexikon Italien“ ist auf dem neuesten Stand und so sind im Lexikon bei allen Weinen die neuen und die bisherigen Bezeichnungen angeführt. Unzählige Verknüpfungen bzw. Querverweise führen zu den jeweiligen Rebsorten, zu besonderen Weintypen und zu Informationen über das Anbaugebiet.

Continue reading „Egon Mark: WEINWISSEN IMMER DABEI – MIT DER APP „WEINLEXIKON ITALIEN““


Nov 19 2013

1 Weinberg. 200 Weine. Aus drei Jahrhunderten – Weltraritätenprobe “Der Steinberg“

Tag: Reife Weine,Weingütersigi.hiss @ 22:37

 _W8B5808Älteste Flasche von 1892 zeigt sich „frisch und jung“

„Diese Lage ist einfach einzigartig!“ so lautete das einhellige Fazit der rund 60 Verkoster, die auf Einladung von FINE Das Weinmagazin und den Hessischen Staatsweingütern Kloster Eberbach an der Weltraritätenprobe „Der Steinberg“ teilnahmen. Drei Tage lang verkosteten nationale und internationale Weinjournalisten, Sommeliers, Händler und Connaisseure 200 Steinberg-Rieslinge aus drei Jahrhunderten – auf Einladung von FINE das Weinmagazin sowie der Hessischen Staatsweingüter Kloster Eberbach und unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident a. D. Roland Koch.

.
„Nie zuvor gab es eine Weinprobe, die die Weine nur einer einzigen Lage in dieser Tiefe und Größe zum Gegenstand hatte. Die Dokumentation von 200 Weinen von trocken bis edelsüss ist in dieser Form einzigartig und nicht wiederholbar“, so Ralf Frenzel, Tre Torri-Verleger und Herausgeber von FINE Das Weinmagazin. Steinberg Rieslinge gehören zu den besten des Rheingaus und faszinieren Weinliebhaber und Kenner aus aller Welt seit Jahrhunderten. Angelegt von Zisterziensermönchen um 1170 ist der Steinberg heute die älteste Monopoleinzellage der Welt. Sie ist im Besitz der Hessischen Staatsweingüter Kloster Eberbach. Continue reading „1 Weinberg. 200 Weine. Aus drei Jahrhunderten – Weltraritätenprobe “Der Steinberg““


Nov 18 2013

Zufriedenstellende Weinernte an Saale und Unstrut

Tag: Regionensigi.hiss @ 22:25

Die Winzer im Saale-Unstrut-Gebiet sind mit den diesjährigen Erträgen zufrieden. Rund 4,2 Millionen Liter Wein seien von den Rebstöcken geholt worden, sagte der Präsident des Weinbauverbandes Saale-Unstrut, Siegfried Boy, in Freyburg (Burgenlandkreis).

Im ertragsschwachen Jahr 2012 seien lediglich etwa 2,7 Millionen Liter Wein geerntet worden. Als größte Genossenschaft im Weinbaugebiet des malerischen Tals von Unstrut und Saale habe allein die Winzervereinigung Freyburg in diesem Jahr 2,2 Millionen Liter geerntet, sagte ein Sprecher der Freyburger. Dennoch sei es ein schwieriges Jahr aufgrund des schlechten Wetters gewesen. (dpa)


Nov 18 2013

2013: Kleine Weinernte mit guter Qualität an der Mosel

Tag: Regionensigi.hiss @ 22:24

Kleine Weinernte mit guter Qualität an der Mosel. Mit einer geschätzten Menge von rund 620.000 Hektolitern liege sie etwa ein Viertel niedriger als in einem durchschnittlichen Jahr, sagte der Vorsitzende des Vereins Moselwein, Rolf Haxel, am Freitag in Trier.

Manche Winzer hätten wegen des kühlen Frühjahrs und des nassen Herbstes sogar Einbußen von bis zu 50 Prozent hinnehmen müssen. «Es war ein schwieriges Jahr», sagte er.

Mit der geernteten Qualität sei man aber zufrieden. Mostgewichte von 100 und mehr Grad Oechsle beim Riesling seien keine Seltenheit. «Vom Qualitätswein bis zur Trockenbeerenauslese ist alles dabei», sagte Haxel, der auch Mosel-Weinbaupräsident ist. Die Mosel ist das fünftgrößte Weinanbaugebiet Deutschlands. Continue reading „2013: Kleine Weinernte mit guter Qualität an der Mosel“


Nov 18 2013

Italien erneut weltgrößter Weinproduzent

Tag: Ländersigi.hiss @ 22:21

Wie das italienische Landwirtschaftsministerium Anfang November mitteilte, soll die noch laufende Ernte 47 Mio. hl bis 48 Mio. hl erreichen. Das Land liefert sich alljährlich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Frankreich, das 2013 um 7 % auf rund 44 Mio hl zulegen dürfte.

Die jüngste Schätzung, die zu einem Zeitpunkt kommt, an dem die Lese auf der Apenninhalbinsel zu etwa 95 % abgeschlossen ist, übertrifft die Prognosen des Landwirtschaftsverbandes der Familienbetriebe Coldiretti, der Anfang September von nur 44 Mio. hl ausgegangen war.

Im vergangenen Jahr musste sich Italien dagegen wegen der ungünstigen Witterung mit einem Rekordtief von weniger als 41 Mio. hl begnügen. Wichtigen Anteil an der Weinvermarktung Italiens hat weiterhin der Außenhandel. Die Exporte sollen wertmäßig dank höherer Preise gegenüber dem Vorjahr um 6 % auf 5 Mrd. Euro steigen, obwohl die Ausfuhrmengen um 3 % sinken.

Landwirtschaftsministerin Nunzia De Girolamo begrüßte die Zahlen ihres Ressorts und verwies auf die auslaufenden Maßnahmen zum Bürokratieabbau im Sektor. Sie zeigte sich überzeugt, dass diese sich in einem weiteren Erfolg der Branche widerspiegeln dürften. (AgE)


Nov 17 2013

Sigi Hiss: Kommentar zur jährlichen Vorverkostung der GG in Wiesbaden

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 18:59

Seit 2004 findet in den Wiesbadener Kurhauskolonnaden die Verkostung der aktuellen GG statt. Für Weinjournalisten, Fachhändler und Sommeliers aus ganz Europa, eine hervorragende Möglichkeit, sich einen Überblick über die bald zum Verkauf anstehenden Jahrgänge zu verschaffen. Viel professioneller kann man solch eine Veranstaltung nicht organisieren. Von allen Seiten erhält der VDP hier überschwängliches Lob.

Die angestellten Weine verursachen mir dagegen Kopfschmerzen. Auch auf die Gefahr hin, dass mir Zorn oder Ignoranz vieler Kollegen entgegen schlägt: Immer mehr Weine sind in einem Zustand, der ein Bewerten sehr schwierig macht. Oxidative Fassproben, enorm viel CO2 und Schwefel, deutlicher Füllschock und doch tun alle so, als ob nichts wäre.

  Continue reading „Sigi Hiss: Kommentar zur jährlichen Vorverkostung der GG in Wiesbaden“


Nov 07 2013

VDP Baden: Nacht der Genüsse

Tag: Regionen,Weingütersigi.hiss @ 10:48

Freiburg – Samstag 30. November 2013 – 18:30 Uhr – 24:00 Uhr

Wenn 18 Adler und 3 Sterne aufeinander treffen, dürfen Sie einen genussvollen Abend erwarten:

„Rotieren“ Sie mit den Weingütern des VDP.Baden und den Köchen Jochen Helfesrieder, Thomas Merkle und Daniel Fehrenbacher.

An drei Locations in der Freiburger Altstadt können Sie Weine der badischen VDP-Winzer verkosten und kulinarische Kleinigkeiten der Jeunes Restaurateurs genießen.

.
Lassen Sie sich dabei von den Freiburger Historix-Tours auf unterhaltsamste Weise von Veranstaltungsort zu Veranstaltungsort führen.

.
Je sechs Winzer und ein Koch erwarten Sie: Im Kreuzgang des Augustiner-Museums, im Haus der Badischen Zeitung sowie im Obergeschoß des Kaufhaus Karstadt.

.
Karten sind ausschließlich im Vorverkauf bei der Buchhandlung Rombach (Bertholdstr. 10, 79098 Freiburg) erhältlich.
Weitere Informationen unter: www.vdp-baden.de

Mit freundlicher Unterstützung von:
Weingut Markgraf von Baden, Salem | Weingut Bercher, Vogtsburg-Burkheim | Weingut Blankenhorn, Schliengen
Weingut Burg Ravensburg, Sulzfeld | Weingut Freiherr von und zu Franckenstein – Familie Huschle, Offenburg
Staatsweingut Freiburg | Weingut Dr. Heger, Ihringen | Weingut Heitlinger, Östringen-Tiefenbach
Weingut Reichsgraf


Nov 06 2013

Österreich Wein auf der IGEHO: 15 Winzer / 9 Weinbaugebiete / Veltliner, Blaufränkisch, Sauvignon Blanc & Co

Tag: Ländersigi.hiss @ 09:41

Als starke Nummer zwei im österreichischen Weinexportranking zeigen sich die Schweizer seit vielen Jahren als treue österreichische Weinliebhaber. Die Eidgenossen mögen und schätzen Österreichs Weinvielfalt, die von spritzig-leichten, kraftvollen Weissweinen über fruchtige, gehaltvolle und langlebige Rotweine bis zu einzigartigen Süssweinen reicht.

Der aktuelle Jahrgang, der soeben in Österreichs Weinkellern für geschäftiges Treiben sorgt, verspricht trotz der Wetterkapriolen klassisch österreichisch frische und fruchtbetonte Weine. Schwierige Bedingungen zur Weinblüte im Juni, langanhaltende Trockenheit und Hitze im Sommer, gefolgt von einem kühlen Herbst haben das Können und Know-How der Winzer gefordert. Doch während der Wein nun in den Kellern gärt, präsentieren 15 österreichische Winzer ihre edlen Tropfen von 23.-27. November auf der IGEHO in Basel. Continue reading „Österreich Wein auf der IGEHO: 15 Winzer / 9 Weinbaugebiete / Veltliner, Blaufränkisch, Sauvignon Blanc & Co“


Nov 05 2013

APP VINEA SCHWEIZER WEINE 2013

Tag: Länder,Weingütersigi.hiss @ 12:18

APP VINEA SCHWEIZER WEINE 2013 – JETZT IM APP STORE UND AUF GOOGLE PLAY KOSTENLOS DOWNLOADEN !

In 2012 ersetzte die VINEA den Schweizer Weinführer, das Referenzbuch für Liebhaber von Schweizer Weinen, durch eine kostenlose iPhone App. Diese App war ein grosser Erfolg und konnte innerhalb eines Jahres mehr als 5‘000 Downloads und 12‘000 Updates verzeichnen.

Neu sind seit dem 30. Oktober 2013 eine Android-Version der App VINEA Schweizer Weine und die Version 2 der iPhone App online erhältlich! Continue reading „APP VINEA SCHWEIZER WEINE 2013“


Nov 04 2013

Premiumweine und Garten-Drinks zur ProWein 2014

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 13:29

Themen von Verkostungszone und FIZZZ-Lounge stehen fest

Vom 23. bis 25. März 2014 findet in Düsseldorf die ProWein 2014 statt. Etwa 4.800 Aussteller aus 50 Nationen präsentieren sich den erwarteten 45.000 Fachbesuchern aus aller Welt. Neben der internationalen Ausstellervielfalt stößt alljährlich auch das Rahmenprogramm der Messe auf großes Interesse. Zu dessen Highlights gehören die zentrale Verkostungszone und die FIZZZ-Lounge, die beide jedes Jahr unter einem neuen Motto stehen. Nun sind die Themen für 2014 entschieden. Continue reading „Premiumweine und Garten-Drinks zur ProWein 2014“


Nov 04 2013

Premium Wines and Garden Drinks at ProWein 2014

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 13:27

Tasting Zone and FIZZZ Lounge Themes Now Selected

23 to 25 March 2014 will see the holding of ProWein 2014 in Düsseldorf. Some 4,800 exhibitors from 50 nations will present their ranges here to the expected 45,000 trade visitors from throughout the world. Alongside the international range of exhibitors, the supporting programme also generates great interest every year. Highlights here include the central Tasting Zone and the FIZZZ Lounge which both have a new motto this year. The themes for 2014 have now also been decided. Continue reading „Premium Wines and Garden Drinks at ProWein 2014“


Nov 02 2013

Loriot-Weine kommen auf den Markt

Tag: Weingütersigi.hiss @ 17:09

Bremen / Bernkastel-Kues – Die Weine aus dem legendären Loriot-Weinsketch «Vertreterbesuch» gibt es nun wirklich. Die «Oberföhringer Vogelspinne», das «Hupfheimer Jungferngärtchen» und der «Klöbener Krötenpfuhl» werden an diesem Montag (4. November) erstmals in Berlin ausgeschenkt. Continue reading „Loriot-Weine kommen auf den Markt“


Nov 02 2013

Kompetenzzentrum Weinmarkt & Weinmarketing RLP: Deutsche Weinexporte Aktuell

Tag: Allgemeines,Ländersigi.hiss @ 09:08

Bericht als PDF mit Grafiken aufbereitet: Weinmarketing Aktuell Oktober 2013

Der Verband der deutschen Weinexporteure stellt regelmäßig aus Veröffentlichungen des Statistischen Bundesamtes Zahlen zum Netto-Weinexport, also die Ausfuhr deutscher Weine ohne Berücksichtigung der Reexporte von Weinen anderer Herkunft, zusammen. Aktuell liegen die Zahlen bis Ende Juni 2013 vor. Zwecks besserer Vergleichbarkeit haben wir jeweils die 12-Monatsbilanzen von Juli 2012 bis Juni 2013 einander gegenüber gestellt. Demnach gingen die Netto-Weinexporte im Betrachtungszeitraum (7/2012 – 6/2013) gegenüber dem Vorjahr um 4,4 Prozent zurück. Der Wert der Exporte stieg hingegen um 2,2 Prozent. Insgesamt wurden 1,3 Millionen Hektoliter deutscher Wein im Wert von 334 Millionen Euro ausgeführt. Daraus ergibt sich ein im Vergleich zum Vorjahr um 16 Euro gestiegener Durchschnittserlös von 250 Euro pro Hektoliter.

Drei Viertel der Deutschwein-Exporte als Qualitätswein Continue reading „Kompetenzzentrum Weinmarkt & Weinmarketing RLP: Deutsche Weinexporte Aktuell“


Nov 02 2013

Erster Qualitätswein außergewöhnlich spät dran

Tag: Ländersigi.hiss @ 08:57

Bad Kreuznach – Der erste rheinland-pfälzische Wein des neuen Jahrgangs hat am Dienstag die amtliche Qualitätsweinprobe absolviert – nach Angaben der Landwirtschaftskammer so spät wie noch nie zuvor. Der erste 2013er Qualitätswein sei drei Wochen später als im vergangenen Jahr auf den Markt gekommen, teilte die Kammer in Bad Kreuznach mit. Die Trauben für den Dornfelder aus Kirrweiler in der Pfalz waren am 2. Oktober mit einem Mostgewicht von 74 Grad Oechsle gelesen worden.

Die Weinlese hatte in diesem Jahr relativ spät begonnen. Wegen der trüben und kühlen Witterung im Frühjahr verzögerte sich die Blüte vielerorts bis Ende Juni. Anschließend konnte die Vegetation nur einen Teil des Rückstandes aufholen. Nach Angaben des Statistischen Landesamts ist daher mit einer geringeren Ernte als in den Vorjahren zu rechnen. (dpa/lrs)


Nov 02 2013

Wein-Jahrgang 2013 fällt knapp aus

Tag: Ländersigi.hiss @ 08:54
Weinsberg / Freiburg – Der Weinjahrgang 2013 könnte nach Ansicht der Winzer im Südwesten eine besonders knappe Ware werden. Die Qualität der Trauben ist gut, doch die Menge liege sicher 20 Prozent unter dem Durchschnitt, sagte Peter Wohlfarth, Geschäftsführer beim Badischen Weinbauverband, am Dienstag. Continue reading „Wein-Jahrgang 2013 fällt knapp aus“

Nov 02 2013

Vinho Verde feiert seinen 105. Geburtstag mit so hohen Exportzahlen wie noch nie

Tag: Regionensigi.hiss @ 08:52

Nach einem Anstieg von 12 bis 13 Prozent im Vergleich zum letzten Jahr, ist davon auszugehen, dass die Exporte von Vinho Verde in 2013 alle bisherigen Rekorde übertreffen werden. Das alleine wäre schon Grund genug, um zu feiern, aber es gibt noch weitere Gründe: Einer davon ist, dass den Ernteberichten zufolge die Qualität des Jahrgangs sehr gut ist, und der wichtigste Grund ist, dass die Vinho Verde Region kürzlich ihr offizielles 105jähriges Bestehen feiern konnte. Continue reading „Vinho Verde feiert seinen 105. Geburtstag mit so hohen Exportzahlen wie noch nie“


Nov 02 2013

EIN LEERES BLATTPAPIER FÜHRT ZUM NEC PLUS ULTRA

Tag: Weingütersigi.hiss @ 08:48

image001CHAMPAGNER-HIGHLIGHT ZUM JAHRESENDE MIT N.P.U NEC PLUS ULTRA 1999

Am Anfang war nichts. Vor 25 Jahren saß Bruno Paillard am Tisch vor einem leeren Blattpapier. Er listete alle Etappen auf, welche für die Herstellung eines Ausnahmeweines notwendig waren.
In jedem Stadium der Entstehung wurden Entscheidungen für Die Qualität getroffen.
Nec Plus Ultra – die Prestige Cuvée von Maison Bruno Paillard – ist ohne Rücksicht auf Kosten oder Schwierigkeiten aus dem Willen heraus entstanden, den bestmöglichen Wein der Champagne zu kreieren.

Magie und überwältigendes Ergebnis, N.P.U. 1999 in ein paar Zeilen:

Absolut reine Trauben mit aromatischer Vielfalt und Lagerpotenzial aus der Lese 1999. Continue reading „EIN LEERES BLATTPAPIER FÜHRT ZUM NEC PLUS ULTRA“


Nov 02 2013

Traisentaler Brut – Markus Hubers sortenreine Lagensekte

Tag: Weingütersigi.hiss @ 08:41

Kalkhaltige Böden, kühles Klima, großartige Lagen. Dass das Traisental die optimalen Voraussetzungen für mineralische, finessenreiche Schaumweine bietet, war Markus Huber schon lange klar. Während einer Reise in die Champagne im Jahr 2009 beschloss der Winzer schließlich sehr spontan, den Beweis anzutreten. Seit Mitte Oktober sind neben seinen anerkannten ausdrucksstarken Stillweinen nun drei sortenreine Jahrgangssekte Brut der Lage Berg auf dem Markt. Continue reading „Traisentaler Brut – Markus Hubers sortenreine Lagensekte“


Nächste Seite »