http://www.wikio.de


Aug 28 2014

Deutschland: Wein-Jahrgang 2014 wird gut

Tag: Ländersigi.hiss @ 15:48

Mainz – Trotz des verregneten Augusts rechnen die deutschen Winzer noch mit einer frühen Weinlese und einem guten Jahrgang.

«Die Entwicklung hat sich verlangsamt, aber wir sind immer noch eine Woche vor dem langjährigen Schnitt», sagte Ernst Büscher, Sprecher des Deutschen Weininstituts (DWI), am Mittwoch in Mainz.

Er zeigte sich zuversichtlich, bundesweit das langjährige Mittel bei der Erntemenge von 9,1 Millionen Hektolitern Most zu erreichen oder leicht zu übertreffen.

Das DWI rechnet mit einem Hauptlesestart in der zweiten Septemberwoche. Die Qualität nähere sich der von guten Jahrgängen wie 2011 und 2012 an, in einigen Regionen sei bereits das Niveau von Prädikatsweinen erreicht, sagte Büscher. Vereinzelt greife die Kirschessigfliege gerade die roten Trauben an, hier werde der Schädling mit Pestiziden bekämpft.

«Weil es so kühl war, gab es keinen Wachstumsschub mit dem Regen.» Daher seien die Trauben nicht massenhaft geplatzt. Fäulnis sei kein Problem. (dpa)


Aug 28 2014

Gerstl Weinselektionen: Weine aus Deutschland, Rhône & Languedoc-Roussillon

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 15:10

Deutsche Rieslinge 2013: Wenig Alkohol, viel Geschmack, extrem spannend!
Ein herausforderndes Jahr war 2013 ohne Zweifel in Deutschland. Den wichtigsten Teil zur Qualität erarbeiteten sich wie immer die Winzer mit ihrer unbändigen Leidenschaft und ihrem kompromisslosen Streben nach absoluter Top-Qualität. 2013 hatten sie ganz einfach doppelt so viel Arbeit wie in einem Normaljahr. Das bestätigen praktisch alle, egal in welcher Region sie beheimatet sind.
Es bestätigt sich auch eindrücklich, was wir seit einigen Jahren feststellen: In schwierigen Jahren entstehen spannendere Weine als in sogenannt grossen oder für den Winzer einfachen Jahren.
An der grossen Riesling-Degustation am 12.9.14 im Kaufleuten Zürich, Klubsaal können Sie sich selber überzeugen. Anmeldung unter www.gerstl.ch

Rhône & Languedoc-Roussillon: Von Jahrgang zu Jahrgang begeistern uns Rhônetal und Südfrankreich noch mehr. Unsere diesjährige Selektion aus diesen Regionen zeigt eindrücklich die immense Weinvielfalt. So unterschiedlich wie die Landschaften sind auch die Weine. Allen gemeinsam ist aber die kompromisslos hohe Qualität.

Link zur Broschüre Deutschland
Link zur Broschüre und Rhône & Languedoc-Roussillon


Aug 23 2014

Weinsorte der Zukunft gesucht

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 17:32

Würzburg – Silvaner und Riesling kennt jeder – aber Vogelfränkisch oder die Putzscheere? Zumindest als Nischenprodukte liegen alte Rebsorten im Trend. Und auch bei bekannten Sorten stöbert Josef Engelhart neue Variationen auf – das könnte Winzern beim Klimawandel helfen.

Der unscheinbare Weinberg in einem Tal in Rottendorf bei Würzburg versteckt eine echte Rarität. In den etwas krummen Rebzeilen, gepflanzt im Jahr 1901, finden sich fünf Stöcke der Putzscheere, einer seltenen alten Rebsorte. «Das ist das einzige Vorkommen in Franken», sagt Josef Engelhart von der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG).
Continue reading „Weinsorte der Zukunft gesucht“


Aug 20 2014

Reitzle neuer Aufsichtsrat bei Weinhändler Hawesko

Tag: Personensigi.hiss @ 17:09

Hamburg – Wolfgang Reitzle, ehemaliger Vorstandschef des Linde-Konzerns, ist zum Aufsichtsrat des Hamburger Weinhändlers Hawesko bestellt worden. 

Das teilte das Unternehmen am Dienstag in der Hansestadt mit. Reitzle führte die Linde AG bis zum Mai dieses Jahres und gehört den Aufsichtsgremien der Unternehmen Continental, Medical Park AG, Holcim in der Schweiz und Axel Springer an, zum Teil als Vorsitzender. 

Hawesko erzielte zuletzt mit dem Groß-, Einzel- und Versandhandel von Wein und Champagner einen Umsatz von 465 Millionen Euro und beschäftigt rund 925 Mitarbeiter.

«Hawesko ist ein hervorragend aufgestelltes Unternehmen mit besten Zukunftsperspektiven im In- und Ausland», sagte Reitzle. «Nach vielen Jahren in der Industrie freue ich mich besonders darauf, meine Erfahrungen in eine Firma einbringen zu können, bei der Lebensstil und -freude eine zentrale Rolle spielen.» (dpa)


Aug 20 2014

INTERVIEW: Régis Camus feiert sein zwanzigjähriges Jubiläum bei Piper-Heidsieck

Tag: Allgemeines,Personen,Weingütersigi.hiss @ 07:32

Zwei Jahrzehnte Meisterleistungen: Régis Camus feiert sein zwanzigjähriges Jubiläum bei Piper-Heidsieck

Decanter World Wine Awards, International Wine Challenge, Concours Mondial de Bruxelles – es gibt kaum einen Weinwettbewerb, bei dem Piper-Heidsieck in den vergangenen Jahren nicht prämiert wurde. Der Einfluss, den der Kellermeister Régis Camus auf die Ausrichtung des Champagnerhauses hatte, ist unübersehbar. Dieses Jahr feiert er sein zwanzigjähriges Firmenjubiläum. Grund genug, einmal mehr über die Person hinter dem Erfolgschampagner zu erfahren.

Régis Camus, wie sieht Ihr Arbeitsalltag aus?

Meine Tätigkeit als Kellermeister umfasst eigentlich drei Bereiche. Die wichtigste Aufgabe ist es, in direkter Zusammenarbeit mit unseren partnerschaftlich verbundenen Weinbauern die Weinversorgung sicherzustellen und auf Dauer zu gewährleisten. Zudem muss ich als Winzer unsere Anlagen beaufsichtigen und testen, und ich präsentiere Piper-Heidsieck den Champagnerliebhabern auf der ganzen Welt.  Zu meinem zwanzigjährigen Firmenjubiläum war ich deshalb gerade in Berlin. Continue reading „INTERVIEW: Régis Camus feiert sein zwanzigjähriges Jubiläum bei Piper-Heidsieck“


Aug 19 2014

Rubin Carnuntum: 31. August auf Schloss Hof Krönender Abschluss als Fest für die ganze Familie

Tag: Regionensigi.hiss @ 08:29
Am Sonntag, 31. August, findet der krönende Abschluss des 19-tägigen Genussfestivals zwischen Wien und Bratislava, der Carnuntum Experience, statt. Im Rahmen der Rubin Carnuntum Präsentationverwandelt sich das prächtige Areal von Schloss Hof zu einem fulminanten Wein- und Genussschauplatz. Auf der Barockterrasse präsentieren die Carnuntiner Winzer ihren jüngsten „Rubin Carnuntum“ aus dem spannenden Jahrgang 2013, und zum Gaumenerfrischen zwischendurch bringt jedes Weingut auch einen Weißwein mit!

Als Weinbegleitung und zur Stärkung bieten regionale Betriebe ihre Köstlichkeiten in einer Genussmeile zum Verkosten und Verkauf an. Genusslektüre verspricht die neueste Ausgabe des A la Carte Magazin, das an die Besucher verteilt wird.

Continue reading „Rubin Carnuntum: 31. August auf Schloss Hof Krönender Abschluss als Fest für die ganze Familie“


Aug 14 2014

Anton Bauer’s Reserven

Tag: Weingütersigi.hiss @ 16:38

Pinot ReserveSigi Hiss – Weinhauptstadt Wien. VieVinum 2014. Vegetarisches Sterne-Restaurant Tian. Anton Bauer.

Die nüchtern Zutaten einer erstaunlichen Weinpräsentation mitten im Wiener 1. Bezirk. Es wurde ein nicht nur genussvoller, sondern vor allem vinologisch, hochinteressanter Abend daraus.

.

Anton Bauers Weingut liegt in Feuersbrunn am Wagram, wo die für die Region charakteristischen Löss-und Lehmböden dominieren. Klimaprägend sind dort einmal, die Ausläufer des pannonischen Klimas und zum zweiten, die kühlenden Luftströmungen aus dem Waldviertel.

.

VVerantwortlich für den vinologischen Höhepunkt waren die verschiedenen Jahrgänge der mitgebrachten „Pinot Noir Reserve“ und „Grüner Veltliner Grande Reserve“. Und eben nicht nur die aktuellen Jahrgänge wurden aufgetischt, vor allem Gereiftes stand auch bereit. Wahre Verwandlungskünstler – jung, sind das wilde, pubertäre Punktesammler – gereift, stehen sie gelassen über den Dingen. Genau zwischen diesen beiden Polen lag das Faszinierende.

. Continue reading „Anton Bauer’s Reserven“


Aug 14 2014

VDP: Begrüßt ersten Schritt im Weingesetz hin zum Grundsatz: „Je enger die Herkunft – desto höher die Qualität“

Tag: Länder,Regionen,Weingütersigi.hiss @ 13:58

Neue Weinkennzeichnungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz

Die VDP.Prädikatsweingüter Deutschlands begrüßen, dass nun endlich der Weg hin zu dem Grundsatz: „Je enger die auf dem Etikett angegebene Herkunft – desto höher die Qualität“ beschritten wird. Das Land Rheinland-Pfalz hatte jüngst eine Weinkennzeichnungsverordnung verabschiedet, die für Weine aus Einzellagen ein höheres Mostgewicht vorschreibt, bei Weinen aus Terrassenlagen zusätzlich noch die Rebsorten auf Riesling und Burgunder einschränkt sowie die Eintragung von Katasterlagen ermöglicht. VDP.Präsident Steffen Christmann: „Sicher ist dies nur ein erster kleiner, aber in jedem Fall ein richtiger Schritt, die Einzellagen als die authentischen Herkünfte deutscher Spitzenweine herauszustellen.“ Christmann mahnt an, dass nun entschieden die nächsten Schritte eingeleitet werden müssten, wenn die Maßnahme Wirkung zeigen soll. Continue reading „VDP: Begrüßt ersten Schritt im Weingesetz hin zum Grundsatz: „Je enger die Herkunft – desto höher die Qualität““


Aug 12 2014

Im Auftrag des Grünen Veltliner: Jubiläum – 10 Jahre Grüner by LAURENZ V. 

Tag: Personen,Weingütersigi.hiss @ 12:03

Und neu: im Barrique ……

Seit dem 14. August 2004 sind die drei „Grüner Men“ Dieter Hübler, Franz Schweiger und Laurenz Maria Moser V. offiziell ein eingeschworenes Team: Mit LAURENZ V. verfolgen sie zielstrebig ihre Mission und produzieren ausschließlich Weine aus Österreichs beliebtester Rebsorte Grüner Veltliner. Zum zehnjährigen Jubiläum präsentieren sie den eleganten im Barrique ausgebauten „Grüner“ FOUR by LAURENZ V. 2011.

FOUR by LAURENZ V.

„Dieser Wein ist unsere ultimative Interpretation der Rebsorte Grüner Veltliner“, erklärt Laurenz Maria Moser, der Fünfte. Sein Vater Laurenz Continue reading „Im Auftrag des Grünen Veltliner: Jubiläum – 10 Jahre Grüner by LAURENZ V. „


Aug 11 2014

2014: Frühe Weinlese in Sachsen

Tag: Regionensigi.hiss @ 15:57

Meißen – Die Weinlese in Sachsen beginnt in diesem Jahr ungewöhnlich früh. «Anfang September geht es mit den frühen Sorten wie Müller-Thurgau los», sagte der Vorsitzende des Weinbauerverbandes, Bernd Kastler, der Nachrichtenagentur dpa. Die Vegetation sei gut zwei Wochen früher dran als normalerweise. Frühreife Sorten wie der Solaris, der für den Jungwein Federweißer verwendet wird, könnten sogar schon Ende August geerntet werden. Sachsens Weinbauern rechnen mit einem guten Jahrgang – Erntemenge und Qualität betreffend. Wurden im Vorjahr nur rund 15.000 Hektoliter Wein gekeltert, könnten es nun mindestens 20.000 Hektoliter sein. (dpa/sn


Aug 11 2014

Qualitätskriterien für attraktivere Steillagen-Weine

Tag: Regionensigi.hiss @ 14:22

Mainz – Rheinland-Pfalz will die Qualität von Weinen aus den Steillagen an Mosel, Rhein oder Ahr besser kenntlich machen.

Ab dem Jahrgang 2014 gälten für den Begriff Steillage besondere Anforderungen, sagte Weinbauministerin Ulrike Höfken (Grüne) am Mittwoch in Mainz. So soll die Qualität dieser Weine auf dem Etikett deutlicher werden. Continue reading „Qualitätskriterien für attraktivere Steillagen-Weine“


Aug 11 2014

Sachsen erntet erste Aronia-Beeren

Tag: Regionensigi.hiss @ 14:17

Coswig – Auf Sachsens größter Aroniaplantage in Coswig (Landkreis Meißen) hat die Ernte begonnen. In den nächsten Wochen werden die dunklen Früchte auf einer Fläche von rund 62 Hektar gepflückt. Üblicherweise bringe ein Hektar Anbaufläche bis zu sechs Tonnen Beeren, erklärte Jörg Holzmüller vom Unternehmen Aronia Original am Mittwoch.
In diesem Jahr könnten die Erträge allerdings geringer ausfallen. Die Flut im Juni 2013 habe einen Teil der Sträucher, die in der Nähe der Elbe wuchsen, vernichtet. Andere habe man roden müssen, weil sich Plastik und Unrat verfangen haben.

Geerntet werden die Aroniabeeren mit der Maschine. Gut zwei Wochen dauert es, bis alle Früchte abgepflückt sind. Auch in Stolpen warten sechs Hektar auf die Ernte.
Auf dem 15 Hektar großen Aroniafeld von Bernhard Stolle in Schirgiswalde (Landkreis Bautzen) beginnt die Ernte dagegen erst Mitte August. Den Aroniabeeren werden gesundheitsfördernde Wirkungen zugeschrieben. (dpa/sn)


Aug 11 2014

Projektstart „Nachhaltig produzierter österreichischer Wein“

Tag: Ländersigi.hiss @ 14:01

Seit vielen Jahren stellt die Nachhaltigkeit auch in der Landwirtschaft ein wichtiges Thema dar – zunehmend auch im Weinbau. Nun stellt der Österreichische Weinbauverband nach mehrjähriger Vorarbeit der heimischen Weinbranche ein Online-Tool zur Verfügung das von Winzern vorerst zur Eigenbewertung herangezogen werden kann. Im Winter 2014/2015 wird damit auch eine Zertifizierung möglich sein. Beim Bundesweinbautag am 24. Juni wurde das Online-Tool erstmals präsentiert. Continue reading „Projektstart „Nachhaltig produzierter österreichischer Wein““


Aug 11 2014

2014: Bundesweite Weinlese startet in Rheinhessen

Tag: Länder,Regionensigi.hiss @ 13:58

Westhofen – Mit den ersten Trauben für Federweißen hat am Freitag im rheinhessischen Westhofen offiziell die bundesweite Weinlese begonnen. Damit startete die Ernte früher als gewohnt.

«Die Vegetation ist dem Durchschnitt der Jahre zwei Wochen voraus», erklärte Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut (DWI). «So ein Jahr wie 2014 gibt den Winzern viel Spielraum», sagte Roland Hinkel, Vizepräsident des Weinbauverbands Rheinhessen. Continue reading „2014: Bundesweite Weinlese startet in Rheinhessen“