http://www.wikio.de


Dez 17

Heidi Schröck: Einzige österreichische Winzerin auf Jancis Robinsons Bestenliste

Tag: Personen,Weingütersigi.hiss @ 13:15

20141217114625-d031319bDie Wochenendausgabe der britischen Financial Times vom 13. Dezember widmet eine ganze Rubrik dem Thema „Women of 2014“. Darunter finden sich Persönlichkeiten wie Marina Silva (Brasilianische Umweltaktivistin und Politikerin), Hadiza Bala Usman (Mitglied des nigerianischen Oppositionsbündnisses), Amal Clooney (Menschenrechtsanwältin), Mary Beard (Filmproduzentin und Cambridge Dozentin) oder Laura Poitras (Oskar-nominierte Filmproduzentin).

Jancis Robinson MW kürt in ihrer Kolumne ihre persönliche Bestenliste unter den Winzerinnen. Die Liste liest sich wie das „Who is Who“ der internationalen Winzerelite. Als einzige österreichische Winzerin hat es Heidi Schröck in dieses Ranking geschafft. Wesentliche Kriterien waren neben Qualität und Stil der Weine vor allem die persönliche Handschrift jeder einzelnen Weinmacherin. http://www.jancisrobinson.com/articles/the-feminisation-of-wine

„Frauen sind die stärkste Wirtschaftskraft am internationalen Weinmarkt“ betont Jancis Robinson MW. Eine internationale Statistik zeigt, dass knapp sieben von zehn Flaschen Wein im Lebensmittelhandel heutzutage von weiblichen Kunden gekauft werden. Es gibt mittlerweile auch mehr weibliche „Master of Wine“ als männliche – und die letzten acht Gewinner des jährlichen Wine & Spirit Educational Trust waren Frauen!

„Es ist eine unglaubliche Ehre für mich, in einem Atemzug mit Elisabetta Foradori, Theresa Breuer, Lalou Bize-Leroy, Cathy Corison, Anne-Claude Leflaive, Katharina Prüm oder Cécile Tremblay genannt zu werden!“, so die überglückliche Heidi Schröck.

Für Heidi Schröck ist es aber vor allem auch der Beweis dafür, dass sie in den letzten 30 Jahren vieles richtig gemacht hat. Sie hat konsequent ihren eigenen Stil verfolgt und sich nicht von Trends beirren lassen. Das Durchhaltevermögen der taffen Winzerin hat sich gelohnt. Mittlerweile ist Heidi mit ihren filigranen aber überaus charakterstarken Süßweinen auf anspruchsvollen Weinkarten von Japan über Skandinavien bis in die USA zu finden.

Das Weingut Schröck
in Rust am Neusiedlersee (Burgenland, Ö) besteht seit dem Ende des 18. Jahrhunderts. Heidi Schröck bewirtschaftet zehn Hektar Weinberge. Der entzückende malerische Hof stammt aus dem 16. Jahrhundert und wurde liebevoll und bedachtsam renoviert. Schröck-Weine werden in der internationalen Spitzengastronomie serviert.

 

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • Blogosphere News
  • email
  • MSNReporter
  • Technorati
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • blogmarks
  • LinkedIn
  • Live
  • PDF

Dein Kommentar