http://www.wikio.de


Feb 12 2016

Meißner Winzer verschärfen Pflanzenschutzmittel-Kontrollen

Tag: Regionen,Weingütersigi.hiss @ 18:50

Meißen – Nach Hinweisen auf mit Pflanzenschutzmitteln belastete Weine weitet die Winzergenossenschaft Meißen ihre Kontrollen aus. Untersucht würden nicht nur die 2015er Weine, sondern alle noch verfügbaren Sorten, teilte die Genossenschaft am Donnerstag mit.

«Wir arbeiten eng mit der Lebensmittelüberwachung des Landkreises zusammen, warten nicht erst staatliche Anweisungen ab, sondern gehen auf eigene Initiative diesen sehr kosten- und zeitintensiven Weg», erklärte Genossenschafts-Geschäftsführer Lutz Krüger. Continue reading „Meißner Winzer verschärfen Pflanzenschutzmittel-Kontrollen“


Feb 12 2016

Rheinland-Pfalz führt Ökoweinbau an

Tag: Regionensigi.hiss @ 08:29

Mainz – „Die Nachfrage nach Bioweinen steigt. Deutschland ist Importweltmeister von Öko-Wein. Und das Weinland Rheinland-Pfalz ist auch beim Öko-Weinbau die Nummer 1.“ „Zwei Drittel der Öko-Rebfläche Deutschlands liegen in Rheinland-Pfalz“ erklärte der rheinland-pfälzische Landwirtschafts- und Weinbaustaatssekretär Thomas Griese heute auf der BioFach-Messe in Nürnberg. Und das Marktpotenzial von Bio-Weinen sei noch lange nicht ausgeschöpft.

Der Staatsekretär des einzigen Weinbauministeriums Deutschland überreichte dem ökologischen Weinbauverband ECOVIN die Auszeichnung „Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“. ECOVIN erhält den Preis für sein Biodiversitätsprogramm. Das zeigt den Weinbaubetrieben, wie sie mit schnell umsetzbaren Maßnahmen noch mehr für die Umwelt tun können. Continue reading „Rheinland-Pfalz führt Ökoweinbau an“


Feb 12 2016

Weinbauverband ruft zu freiwilligen Kontrollen auf

Tag: Weingütersigi.hiss @ 08:24

Meißen – Nach dem Fund eines Pflanzenschutzmittels in Wein rät der Weinbauverband Sachsen den Winzern zu freiwilligen Kontrollen. «Das muss aber jedes Weingut selbst entscheiden», sagte Verbandsvorsitzender Christoph Reiner am Mittwoch. Er habe deshalb Mitgliedsbetriebe auf die Möglichkeit einer Analyse aufmerksam gemacht.

Vor allem Betriebe, die Trauben von anderen Erzeugern zukauften, sollten die Möglichkeit in Erwägung ziehen, hieß es. Zuvor hatte «MDR Sachsen» darüber berichtet. Nach Angaben Reiners sind die Winzer an einer raschen Aufklärung interessiert. Er warnte davor, den sächsischen Wein unter Generalverdacht zu stellen. «Das ist unbegründet.»

Anfang der Woche hatte eine Kellerei im Landkreis Meißen einen möglicherweise mit Pflanzenschutzmitteln belasteten Müller-Thurgau, Jahrgang 2015, zurückgerufen. Bereits zuvor wurde mit Dimethoat belasteter Goldriesling vor dem Abfüllen gesperrt. Das Mittel ist im Weinbau nicht zugelassen. Nach Angaben des Landratsamtes Meißen laufen derzeit weitere Untersuchungen. dpa/sn


Feb 12 2016

Weinverkauf: 69 Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung

Tag: Weingütersigi.hiss @ 08:22

Trier – In der Region Trier haben Winzer nach Angaben des Trierer Finanzamtes mehrere Millionen Euro Steuern hinterzogen. Von insgesamt 69 eingeleiteten Strafverfahren wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung seien 19 bereits abgeschlossen, teilte das Amt am Mittwoch mit.

Die Summe der hinterzogenen Steuern und Zinsen belaufe sich in diesen Fällen auf insgesamt rund 3,23 Millionen Euro, die Höhe der verhängten Strafzahlungen auf etwa 190.000 Euro.

Die Zahl der Verdachtsfälle werde sich durch weitere Ermittlungsergebnisse bei Zulieferbetrieben noch erhöhen, hieß es. Bei den Fällen geht es um Wein, den Winzer an der Steuer vorbei, also «schwarz», verkauft haben. Die Fahnder kamen den Weinbauern seit 2012 auf die Schliche, weil sie einen Teil ihrer Korken, Verschlüsse und Flaschen bei Zulieferern ohne Rechnung gegen Bares kauften – und diese Posten dann in Steuererklärungen nicht auftauchten.

Das Finanzamt Trier riet Winzern, die bislang noch nicht ins Visier der Steuerfahndung geraten sind, zu Selbstanzeigen. Diese führten nach Zahlung der Steuerschuld zur Straffreiheit. dpa/lrs


Feb 03 2016

ProWein 2016: 50 Grad Nord: Weinland Kanada

Tag: Ländersigi.hiss @ 18:15

Die Rebfläche von Kanada beträgt aktuell rund 12.000 Hektar. Jedes Jahr stellen etwa 550 Winzer nahezu eine Million Hektoliter Wein her. Das ist immerhin gut halb so viel wie im kalifornischen Napa Valley. Längst ist Kanada nicht mehr allein für seinen Eiswein bekannt. Die Kanadier produzieren mittlerweile auch ausdrucksstarke Rotweine, delikate Weißweine, Rosé und sogar Schaumwein – dem rauen Klima und den langen Wintern zum Trotz.

Zum bereits dritten Mal ist das noch relativ junge Weinland auf der ProWein mit einem Gemeinschaftsstand vertreten, denn auch in Sachen Export legen die kanadischen Winzer weiter zu. Im Jahr 2014 hat Kanada etwa 1,8 Millionen Liter Premiumwein exportiert. Insgesamt wurden 26 Länder mit kanadischen Wein beliefert, darunter zum Beispiel die USA, China, Hong Kong, Südkorea und Großbritannien….

und PM Rahmenprogramm

Continue reading „ProWein 2016: 50 Grad Nord: Weinland Kanada“


Feb 03 2016

ProWein 2016: 50 Degrees North – Country of Canada

Tag: Ländersigi.hiss @ 18:13

Canada’s area under vine currently measures some 12,000 hectares. Every year some 550 vintners produce nearly one million hectolitres of wine. This is still over half of what is produced in California’s Napa Valley. For a long time now Canada has been known for far more than just its Eiswein. The Canadians now also produce expressive red wines, delicate whites, rosé and even sparkling wine – despite their harsh climate and long winters.

Already for the third time now this relatively young wine country will be represented at ProWein with a joint stand as the exports of Canadian winemakers are also continuing to rise. In 2014 Canada exported some 1.8 million litres of premium wine. A total of 26 countries are supplied with Canadian wine, including the USA, China, Hong Kong, South Korea and Great Britain…

and the press release
Continue reading „ProWein 2016: 50 Degrees North – Country of Canada“


Feb 03 2016

STAATSPREIS FÜR QUINTA DO VALLADO

Tag: Weingütersigi.hiss @ 10:54
Links: Francisco Ferreira, Rechts: João Ferreira Álvares Ribeiro Fotocredit: Quinta do Vallado

Links: Francisco Ferreira, Rechts: João Ferreira Álvares Ribeiro
Fotocredit: Quinta do Vallado

Das portugiesische Weingut erhält Auszeichnungen am laufenden Band. Der portugiesische Landwirtschaftsminister Luis Capoulas Santos ehrte kürzlich im Rahmen der „National Agricultural Awards“ landwirtschaftliche Betriebe, die durch hervorragende Leistungen, Innovationen und Unternehmergeist hervorstechen.

.

„National Agricultural Awards of 2015“

Eine elfköpfige Jury, bestehend aus prominenten Persönlichkeiten der Portugiesischen Landwirtschaft hat aus gut 1000 Bewerbungen die Quinta do Vallado (eines der fünf Mitglieder der Douro Boys) für den „National Agricultural Award for Business“ ausgewählt! Steigerung des Absatzes und Anerkennung auf internationalen Märkten sowie Wachstum und Innovation innerhalb der letzten drei Jahre zählten zu den Beurteilungskriterien.

.

Ein aufrichtiges Dankeschön Continue reading „STAATSPREIS FÜR QUINTA DO VALLADO“