http://www.wikio.de


Sep 16

PLMAs jährliche Auszeichnung „International Salute to Excellence“ würdigt beste Supermarktweine. 

Tag: Ländersigi.hiss @ 06:33

Lidl und Aldi führen mit je 5 Auszeichnungen, knapp vor französischen und britischen Händlern

Amsterdam – Super- und Hypermärkte halten inzwischen einen Anteil von 20 % am europäischen Weinmarkt, auf dem mehr als € 85 Milliarden umgesetzt werden. In wichtigen Märkten wie Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien und Italien ist der Anteil der Handelsmarken von Einzelhändlern auf mehr als 50 % angewachsen. Die Frage ist jedoch, welche Einzelhändler den Verbrauchern die höchste Qualität und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Die Private Label Manufacturers Association (PLMA) wollte dieser Frage auf den Grund gehen und beschloss, auch Rot-, Weiß-, Rosé- und Schaumweine in den jährlichen Wettbewerb um die „International Salute to Excellence Awards“ einzubeziehen. Die Ergebnisse überraschten alle, die der Meinung waren, dass nur teure Weine den Gaumen erfreuen. 

Mehr als 250 Weine von Einzelhändlern aus 16 Ländern wurden verkostet und getestet. Die Discounter Lidl und Aldi, zwei der erfolgreichsten Einzelhandelsunternehmen in Europa, gewannen je fünf Auszeichnungen. Traditionelle Supermärkte wie Carrefour, Casino und Auchan in Frankreich; Tesco, Marks & Spencer, ASDA, Waitrose und Morrisons in Großbritannien; Mercadona in Spanien; Colruyt in Belgien; Albert Heijn und Jumbo in den Niederlanden; Coop Italia und Despar in Italien sowie Edeka in Deutschland erhielten Auszeichnungen in beliebten Weinkategorien.

Die Weine wurden auf der Grundlage traditioneller Kriterien wie Aussehen, Geschmack, Geruch und Gesamteindruck beurteilt. Punkte gab es auch für die Verpackung und die Attraktivität im Verkaufsregal. Die Weine wurden in die folgenden Kategorien unterteilt. Rotweine: Merlot, Côtes du Rhône, Pinot Noir, Cabernet Sauvignon, Bordeaux, Chianti, Barolo, Rioja und Shiraz. Weißweine: Sauvignon Blanc, Chardonnay, Riesling, Grüner Veltliner, Pinot Grigio, Chablis und Rosé. Schaumweine: Champagner und Prosecco.

Die Jury setzte sich zusammen aus Fachleuten aus der Weinindustrie und Branchenexperten aus dem Einzelhandel. An der Spitze jeder Fachjury stand ein „Master of Wine“. Jury 1 wurde geleitet von Cees van Casteren aus den Niederlanden, Autor von zehn Büchern und mehr als 500 Artikeln zum Thema Wein und Essen. Die Leitung von Jury 2 übernahm Sarah Abbott aus Großbritannien, die seit mehr als 20 Jahren im Weinhandel tätig ist und als Jurymitglied an verschiedenen Weinwettbewerben teilnimmt. Organisator von Weinwettbewerben und Autor Michel Polderman, ehemals zuständig für den Weineinkauf bei Albert Heijn, beaufsichtigte die Arbeit beider Jurys.

Weitere Jurymitglieder waren José Luis Murcia Garcia aus Spanien, Jakub Přibyl aus der Tschechischen Republik, Helmut Knall aus Österreich, Alma Torretta aus Italien, Sigi Hiss aus Deutschland, Beverly Blanning aus Großbritannien, Jean-Pierre Bonvallet aus Frankreich, Wojciech Bonkowski aus Polen, René van Heusden aus den Niederlanden und Alain Bloeykens aus Belgien.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • Blogosphere News
  • email
  • MSNReporter
  • Technorati
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • blogmarks
  • LinkedIn
  • Live
  • PDF

Dein Kommentar