http://www.wikio.de


Nov 09

O-Port-Unidade

Tag: Regionen,Weingütersigi.hiss @ 17:13

Das Wortspiel ist vieldeutig. Man kann den „Portwein der Einigkeit“ raushören, oder das Wort „Möglichkeiten“. Beide Begriffe sind Teil des Projektes, das der deutsche Portweinfachmann Axel Probst ins Leben gerufen hat.

Die 25 teilnehmenden Winzer aus dem dem Douro Tal.  Foto: Axel Probst.

.

Ursprünglich wollte er bloß für sein Portweinbuch (Portwein, Mondo) ein tolles Foto kreieren und bat die führenden Weinmacher und Önologen gemeinsam in einem Lagar zum Traubenstampfen. Aus der Fotoidee entwickelte sich dann aber auch gleich ein gemeinsamer Wein: am 22. September 2013 brachten 25 Top-Weinmacher ihre jeweils besten Trauben mit auf Niepoorts Port-Quinta in Vale de Mendiz.

.

Sie füllten die kostbaren Trauben in den Lagar aus Granit und stampften sie gemeinsam. Sofort waren sich die 25 auch einig, dass dieser außergewöhnliche gemachte Portwein einem guten Zweck dienen sollte. „Wir waren begeistert von der Idee, dass der Erlös dieses großartigen Portweins an diejenigen im Douro Tal geht, die am meisten Unterstützung benötigen“, so Dirk van der Niepoort. Der Umsatz des „O-Port-Unidade“ sollte der Charity Organisation „Bagos Douro“ (Beeren des Douro) zugutekommen – einer Initiative, die sich verarmter Kinder und Jugendlicher im Douro Tal annimmt. Kaum jemand weiß nämlich, dass diese atemberaubend schöne Gegend gegen große Armut kämpfen muss.

.

Die Scheckübergabe, von links: Padre Amadeus (Bagos d´Oouro), Manuel Cabral (Präsident des Portwein-institutes IVDP) und Axel Probst, Initiator. Foto: Axel Probst

.

.

Der angehende Portwein wurde von den besten Önologen überwacht, bis er nach der Prüfung durch das Portwein-Institut (IVDP) bei Niepoort in der Königsklasse der Portwein-Klassifikation, nämlich als „Vintage Port“ abgefüllt wurde.

.

.

.

.

.

.

O PORT UNIDADE – MMXIII VINTAGE PORT
Dieser Vintage Port erzählt nicht nur eine unvergessliche Geschichte, sondern besticht auch mit toller Qualität. So wurde er beispielsweise in Robert Parkers Wine Advocate mit sagenhaften 94 Punkten bewertet. Mehr über diesen Ausnahmeport finden Sie unter: www.o-port-unidade.com/Press.htm

.

.

.

5.000 Flaschen dieses Weines wurden bereits verkauft und brachten bei einem Preis von je 20 Euro insgesamt 100.000 Euro Spendengelder ein, die im September 2016 der Charity-Organisation „Bagos Douro“ überreicht wurden.

.

Die Douro Boys von links: Dirk van der Niepoort, Cristiano van Zeller (Quinta Vale D. Maria), Tomás Roquette (Quinta do Crasto), João Ferreira Álvares Ribeiro (Quinta do Vallado), Francisco Olazabal (Quinta do Vale Meão)
Foto: Jorge Simao

.

.

.

Woher kommt diese Armut im Douro Tal?
Für die Douro Boys, die maßgeblich dazu beigetragen haben, dass die Weine des Douro Tals international berühmt wurden und zu den besten der Welt gezählt werden, ist dies eine Gelegenheit, auch auf die Schattenseiten der Region aufmerksam zu machen. Denn niemand vermutet hinter der traumhaften Kulisse bedürftige Kinder und arme Jugendliche. Die überwiegend ländliche Region sieht sich seit Jahrzehnten mit Abwanderung und in Folge mit Überalterung der Gesellschaft konfrontiert. Es gab nicht genügend Arbeitsplätze und keine entsprechenden Zukunftsperspektiven, vor allem nicht für die heranwachsende Generation. Langsam entwickelt sich im Tal – das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde –  sanfter Tourismus, der wieder neue Arbeitsplätze schafft. Die Quinta do Vallado(João Ferreira Álvares Ribeiro, Francisco Ferreira) etwa hat in den letzten Jahren zwei Hotels errichtet, und auch auf der Quinta do Crasto (Tomás und Miguel Roquette) gibt es mittlerweile Gästezimmer und einen eigenen Weinshop. Die Douro Boys arbeiten nicht nur stetig an der Steigerung der Weinqualität, sondern versuchen auch nachhaltige Wege zu gehen, um der Bevölkerung der Region eine bessere Zukunft zu bieten.

.

.

Die neue Portwein – Bibel
Ausgangspunkt für den O-Port-Unidade war das umfassende Portwein-Buch, das Axel Probst in den letzten Jahren verfasst hat. Für den deutsch-sprachigen Raum ist es das erste Portweinbuch in derart grosser Breite und Tiefe.

.

.

„Gerade in unseren Ländern gibt es schmerzhaft wenig Wissen über Portwein„, so Axel Probst. „Mit meinem Buch möchte ich Aufklärungsarbeit leisten und ein nachhaltiges Standardwerk herausbringen.“ In weiterer Folge ist auch eine Übersetzung ins Englische geplant

.

.

PORTWEIN, Axel Probst
Mondo Verlag. ISBN: 3938839279
„Axel Probst ist ein international renommierter Fachmann, der sich seit vielen Jahren intensiv mit dem Thema Portwein beschäftigt. Er hat mit seinem neuen Buch ein umfassendes Standardwerk vorgelegt, dass keine Wünsche offen lässt. Es gibt noch nicht einmal annähernd eine ähnliche gute Informationsquelle zum Thema Portwein. Das Buch ist einerseits sehr detailliert und beantwortet alle Fragen und ist andererseits auch sehr gut für Einsteiger geeignet. Die beiden absoluten Highlights aus meiner Sicht sind die über 100 Porträts verschiedener Hersteller und hunderte fundierte Verkostungsnotizen aller großen Vintage Ports, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen. Darüber hinaus ist das Buch auch grafisch sehr ansprechend gestaltet und beinhaltet zahlreiche großfromatige Fotografien von Winzern und vom Douro-Tal. Eine unbedingte Kaufempfehlung für alle Freunde des Portweins und solche die es noch werden wollen.“  Christopher Pfaff, Buchautor „Das Douro-Tal“

Ab 15. November ist das Buch zum Preis von ca 50 Euro hier erhältlich: 

Mondo Heidelberg
Amazon 
Amazon UK
Lehmanns
Rheinberg Buch
Lesen.de

jpc.de
wom.de
Ebook.de
weltbild.de
libristo.pl

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • Blogosphere News
  • email
  • MSNReporter
  • Technorati
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • blogmarks
  • LinkedIn
  • Live
  • PDF

Dein Kommentar