http://www.wikio.de


Feb 17 2017

California Wine Exports Reach Record $1.62 Billion in 2016

Tag: Ländersigi.hiss @ 15:28

pastedGraphic.png

SAN FRANCISCO – U.S. wine exports, 90% from California, reached $1.62 billion in winery revenues in 2016, a new record.   Despite challenges from a strong dollar, winery revenues were up 1% from 2015.  Volume was 412.7 million liters or 45.9 million cases.

“California wine exports continue to reflect the trend toward premiumization with the dollar value of our wine sales outpacing volume shipments.  California wines are well positioned for this trend—our vintners are offering quality, value, diverse styles and environmental stewardship in their winemaking.  Combined with the state’s iconic lifestyle, innovative cuisine and beautiful destinations, California wines continue to gain attention from consumers worldwide,” said Robert P. (Bobby) Koch, Wine Institute President and CEO.

The top 10 export markets for California wines are: the European Union’s 28-member countries, accounting for $685 million, followed by Canada, $431 million; Hong Kong, $99 million; Japan, $87 million; China, $82 million; Mexico, $24 million; South Korea, $23 million; Switzerland, $19 million; Singapore, $14 million; and Philippines, $13 million.

“California wine exports have grown 78% by value in the last decade despite heavily-subsidized foreign competitors and high tariffs.  Our global trading partners are increasingly acknowledging the high quality of wine from the Golden State and responding to our California Wines marketing efforts throughout the world,” said Wine Institute Vice President International Marketing Linsey Gallagher.  Gallagher manages Wine Institute’s California Wine Export Program, involving more than 170 wineries that export to 138 countries, and 15 representatives and offices in 25 countries across the globe. Continue reading „California Wine Exports Reach Record $1.62 Billion in 2016“


Feb 03 2017

Südafrikanische Traubenbauern investieren in späte Varietäten

Tag: Ländersigi.hiss @ 13:29

Große Expansionen finden in der namibischen Traubenproduktion statt. Es ist eines der frühesten Länder der südlichen Hemisphäre und die Früchte kommen meistens auf einem leeren Markt an. Aussenkehr, das wichtigste Produktionsgebiet, hat eine sehr enge Gemeinschaft von Züchtern und die Regierung hat auch eine Hand in neue Entwicklungen. Dies macht es schwierig, Land zu bekommen, sodass südamerikanische Züchter darauf achten, die späten Sorten in Südafrika zu verlängern. Aufgrund eines Mangels an der Wasserlagerung, Dämme und Strom jedoch, können sie sich nicht sehr schnell ausbreiten.

Die Gesamtfläche in Südafrika steigt und viele Züchter investieren in neue Sorten, die die von den heutigen Märkten geforderten Eigenschaften aufweisen. Kernlose Trauben werden über gesäten bevorzugt. Die roten werden immer populärer, da sich die asiatischen Märkte öffnen, aber diese neuen Sorten müssen robust genug sein, um eine Reise zu den weit entfernten Zielen zu machen. Continue reading „Südafrikanische Traubenbauern investieren in späte Varietäten“


Jan 31 2017

Kaliumphosphonat wieder für Öko-Weinbau zulassen

Tag: Oenologiesigi.hiss @ 18:43

Mainz – „Das Weinland Rheinland-Pfalz ist auch beim Öko-Weinbau die Nummer 1. Zwei Drittel der 8.000 Hektar großen Öko-Rebfläche Deutschlands liegen in Rheinland-Pfalz.

Öko-Wein ist zum Qualitätsmerkmal geworden und immer mehr führende Weingüter stellen aus qualitativen Gründen ihre Produktion um“, erklärte der rheinland-pfälzische Umweltstaatssekretär Thomas Griese heute auf der 17. Bioland-Weinbautagung in Klingenmünster. Das Thema der Tagung „Europäische Strategien gegen Peronospora“ greife eine zentrale aktuelle Herausforderung im Öko-Weinbau auf. Der Falsche Mehltau „Peronospora“ bedrohe besonders die Öko-Winzer, sagte der Staatssekretär und bekräftigt die Forderung der Landesregierung, das neben Kupfer einzig wirksame Pflanzenschutzmittel Kaliumphosphonat wieder für Öko-Weinbau zulassen. Continue reading „Kaliumphosphonat wieder für Öko-Weinbau zulassen“


Jan 31 2017

Weinviertler Entdeckung: Elisabeth Rücker

Tag: Weingütersigi.hiss @ 09:57

Elisabeth Rücker, © Bernhard Kastner

Winzerin Elisabeth Rücker ist am Sprung in die Oberliga. Ihre Weine sind ehrliches schnörkelloses Handwerk und werden gerade von der österreichischen Top-Sommellerie entdeckt. Im März stellt sie auf der Weinfachmesse ProWein in Düsseldorf aus.

Ihre eigene Linie unter dem Namen „Elisabeth-Weine“ produziert Elisabeth Rücker schon seit 2008, 2019 soll sie das elterliche Weingut im Weinviertler Unterretzbach übernehmen und alles zusammenführen. „Als Diplom-Sommelière und nach meinem Weinmanagement-Studium und fünf Jahren Verkauf bei Wein & Co fühle mich fit für die große Aufgabe. Bis dahin habe ich auch die Bio-Zertifizierung und kann so richtig loslegen“, sieht die Weinviertler Winzerin, die am Weingut der Eltern seit neun Jahren für den Keller zuständig ist, ihrer Zeit als Betriebsleiterin voller Freude entgegen. Einen Namen macht sie sich seit ein paar Jahren mit ihren „Elisabeth-Weinen“, die in so renommierten Häusern wie der Hospiz Alm am Arlberg, bei der Wild21erin in Innsbruck oder auf der Angereralm in St. Johann in Tirol auf der Weinkarte geführt werden. Continue reading „Weinviertler Entdeckung: Elisabeth Rücker“


Jan 18 2017

VINEXPO startet neues Veranstaltungskonzept – Österreich ist erstes Gastland

Tag: Ländersigi.hiss @ 13:07

VINEXPO präsentiert mit „Vinexpo Explorer“ ein innovatives Markenkonzept – den Auftakt wird Österreich bestreiten.

„Vinexpo Explorer bringt die Weinhändler heraus dem Konferenzraum und hinein in die Weingärten“, erklärte Guillaume Deglise, Geschäftsführer von VINEXPO, einer der weltweit führenden Wein- und Spirituosenmessen, gestern Abend im Rahmen eines Pressedinners in Wien. Im Zuge von Vinexpo Explorer wird eine exklusive Auswahl von 100 internationalen Weinhändlern in ein aufstrebendes Weinland eingeladen, um dessen Weine zu entdecken.

Vinexpo Explorer steht für eine vollkommen neue Art, Weinhandel zu betreiben. „Dies ist eine revolutionäre Herangehensweise“, bekräftigte Deglise. „Damit werden wir unseren Platz als führender Partner der Wein- und Spirituosenindustrie bestätigen.“ Er stellte Vinexpo Explorer als kühnen Schritt der Marke VINEXPO dar: „Es geht nicht nur um unsere äußerst erfolgreichen Veranstaltungen in Bordeaux, Hongkong und Tokio. Die Strategie beinhaltet ein ganz neues Konzept, den Anforderungen von Wein- und Spirituoseneinkäufern, Produzenten und Einzelhändlern weltweit entgegenzukommen.“

Continue reading „VINEXPO startet neues Veranstaltungskonzept – Österreich ist erstes Gastland“


Jan 17 2017

Montes testet Verdunstungsschutz über Weinbergen

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 14:05

Schutznetze und -vliese sowie Gewächshausfolien kennt man aus dem Gartenbau. Im Weinbau werden allenfalls Vogel- und Wildschutznetze verwendet. Winzer-Pionier Aurelio Montes (67) aus Chile nimmt nun in seinem unermüdlichen Bestreben, den CO2 Fußabdruck zu verringern und Wasser einzusparen, Anleihe im Gartenbau. Nachdem er letzten April ein Wasserreservoir auf einem seiner drei Weinberge in Marchigüe vollkommen mit undurchlässiger Folie ausgekleidet hat, um die bisher so gut wie nicht beachtete, aber beträchtliche, Versickerung zu unterbinden, probiert er nun auf einer 1,5 Hektar großen Fläche die entgegengesetzte Anwendung eines Agrotextils aus. Seit November 2016 thront über 1,5 Hektar Cabernet Sauvignon, 2003 gepflanzt, ein Schutznetz.

Continue reading „Montes testet Verdunstungsschutz über Weinbergen“


Jan 16 2017

Vinum Leserpanel – Schlüpfen Sie in die Rolle des Weinkritikers

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 13:38

Das Vinum Leserpanel hat inzwischen schon Tradition. Der Weinliebhaber kann dabei in die Rolle eines Robert Parker, Jancis Robinson MW, Thomas Vaterlaus, Ivan Barbic MW, Sigi Hiss oder Paul Liversedge schlüpfen. Bringen Sie ihre eigene Meinung über Rioja Weine zum Ausdruck und bewerten Sie so wie es die Profis  im 20 Punkte System tun. Einzigartige Erfahrungen, lebendige Diskussionen und viel Freude an den Rioja Weinen der Stufen Crianza, Reserva, Gran Reserva und Vino de Autor. Topweine aus dem Rioja, los geht’s. Schauen Sie vorbei. Vinum freut sich auf Sie!

Continue reading „Vinum Leserpanel – Schlüpfen Sie in die Rolle des Weinkritikers“


Jan 14 2017

Kongresshaus Zürich: Saint-Emilion – ein eigener Mikrokosmos

Tag: Regionensigi.hiss @ 09:27

 

 

Jeder kennt Saint-Emilion. Oder meint, Saint-Emilion zu kennen!
Saint-Emilion ist nicht nur die bekannteste Bordeaux-Region.
Saint-Emilion ist ein eigentlicher Mikrokosmos, nachhaltig beeinflusst und repräsentiert durch die rund 60 Grands Crus Classés.
DEGUSTATION
14 bis 17 Uhr Freie Verkostung fürs Fachpublikum
17 bis 19 Uhr Freie Verkostung für Weinliebhaber & das Publikum Continue reading „Kongresshaus Zürich: Saint-Emilion – ein eigener Mikrokosmos“


Dez 16 2016

ProWein 2017 in den Startlöchern – Auf die internationale Branche warten einzigartige Angebote

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 08:08

Ganz im Zeichen ihres Slogans „To Another Great Year“ setzt die ProWein vom 19. bis 21. März 2017 neue Maßstäbe: Auf die Fachleute der internationalen Wein- und Spirituosenbranche warten dieses Mal mehr als 6.300 Aussteller aus 60 Nationen, darunter alle relevanten Weinbauregionen dieser Welt plus einer Auswahl von etwa 400 Spirituosen-Spezialitäten. Rund die Hälfte aller Aussteller kommt aus Frankreich und Italien. Sie sind wie die anderen Länder mit allen relevanten Weinregionen vertreten – von den Abruzzen bis Venetien; von Bordeaux bis Sud-Ouest. Zu den weiteren Top-Ausstellernationen gehören Deutschland, Übersee, Spanien, Österreich und Portugal. Dazu gibt es zahlreiche Neuentdeckungen wie das Weingut Dos Hemisferios aus Ecuador, Pico Wines von den Azoren oder das Weingut Turnau aus Polen. Premiere feiert die Asian Wine Producers Association, die eine Vielzahl asiatischer Winzer vereint und spannende Einblicke in das Thema Wein aus Asien verspricht. Das bewährt starke Segment Biowein mit zahlreichen Ausstellern und allen internationalen Bio-Verbänden bekommt weiter Zuwachs, unter anderem mit der Sonderschau „Organic World“ mit rund 30 internationalen Ausstellern – hauptsächlich aus Europa.  Continue reading „ProWein 2017 in den Startlöchern – Auf die internationale Branche warten einzigartige Angebote“


Dez 16 2016

ProWein 2017 in the Starting Blocks – Unique Line-Up awaits the International Sector

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 08:06

Very much in line with its slogan “To Another Great Year” ProWein from 19 to 21 March 2017 is setting new standards. Specialists in the international wine and spirits sector will be met by more than 6,300 exhibitors from 60 nations, including all relevant winegrowing regions of the world – a total of 295 – plus a selection of some 400 spirits specialities. About half of all exhibitors come from France and Italy. Like other countries they are represented with all relevant wine regions – from the Abruzzi to Veneto and from Bordeaux to the Sud-Ouest. Other top exhibitor nations include Germany, the New World, Spain, Austria and Portugal. These are joined by numerous new discoveries like the Dos Hemisferios winery from Ecuador, Pico Wines from the Azores or the Turnau winery from Poland. Celebrating its premiere is the Asian Wine Producers’ Association uniting a variety of Asian winemakers and promising exciting insights into the wine from Asia theme. Already established as a strong segment organic wine featuring numerous exhibitors and all international organic associations is seeing further growth, amongst other things with the “Organic World” special show featuring some 30 international exhibitors – mainly from Europe. Continue reading „ProWein 2017 in the Starting Blocks – Unique Line-Up awaits the International Sector“


Dez 16 2016

Weinmost aus Baden-Württemberg: 2,55 Millionen Hektoliter von bester Qualitä

Tag: Regionensigi.hiss @ 08:02

Die Weinbausachverständigen des Statistischen Landesamtes veranschlagen bei ihren jüngsten Schätzungen von Ende November den Ertrag im Anbaugebiet Baden auf 92 Hektoliter je Hektar (hl/ha) Weinmost und im Anbaugebiet Württemberg auf 101 hl/ha.

Bei einer Ertragsrebfläche von insgesamt 26.600 ha entspräche dies einer baden‑württembergischen Weinmosternte von 2,55 Millionen (Mill.) hl (1,16 Mill. hl Weiß- und 1,39 Mill. hl Rotmost), wovon voraussichtlich 1,43 Mill. hl auf das Anbaugebiet Baden (863.000 hl Weißmost und 564.000 hl Rotmost) sowie 1,12 Mill. hl auf das Anbaugebiet Württemberg (300.000 hl Weißmost und 821.000 hl Rotmost) entfallen. Continue reading „Weinmost aus Baden-Württemberg: 2,55 Millionen Hektoliter von bester Qualitä“


Nov 22 2016

Bio-Weinbau: Neben Kupfer auch Zulassung für Kaliumphosphonate gefordert

Tag: Oenologiesigi.hiss @ 16:55

Stuttgart – In den letzten Jahren wurde die Produktion ökologisch erzeugter Weine in Europa und in Deutschland Schritt für Schritt ausgebaut.

Es ist ein stabiler und kontinuierlich wachsender Markt für Bio-Weine entstanden, mit weiterem Wachstumspotential. Diese positive Entwicklung ist jedoch aufgrund großer Probleme im Pflanzenschutz gefährdet.

„Wenn wir den Ökowinzern in Mitteleuropa unter den spezifischen Witterungs­bedingungen eine dauerhafte Perspektive bieten wollen, müssen auch die Rahmenbedingungen bei der Bekämpfung von Rebkrankheiten stimmen“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, in der vergangenen Woche bei einem Besuch in Brüssel.

Die Teilnehmer des Gesprächs aus Luxemburg, Tschechien, Österreich und Deutschland, Continue reading „Bio-Weinbau: Neben Kupfer auch Zulassung für Kaliumphosphonate gefordert“


Nov 17 2016

Neu in Zürich: Eröffnung von „Martel am Bellevue“

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 16:08

Am Samstag, 26. November 2016 eröffnet das 1876 gegründete St. Galler Weinhaus Martel direkt am Zürcher Bellevue einen neuen und einzigartigen Standort. „Martel am Bellevue“ wird ein Begegnungsort für Weinliebhaber, wo nicht nur Weinanlässe und Degustationen stattfinden, sondern wo sich Weinfreunde auch einfach auf ein Glas Wein treffen können. Hier wird Weinkultur und Genuss erlebbar.“ meint Jan Martel, der das Unternehmen in fünfter Generation leitet. Die Weinhandlung an der Rämistrasse 14 bietet auf 250 m2 grosszügige, charaktervolle Flächen in einem denkmalgeschützen Ambiente mit Warenumschlagplätzen direkt vor der Tür. Und dies an zentralster, bestens erreichbarer Lage im Herzen von Zürich.

Continue reading „Neu in Zürich: Eröffnung von „Martel am Bellevue““


Nov 17 2016

Champagne Louis Roederer Cristal  2009

Tag: Weingütersigi.hiss @ 08:27

15275-09-cristal-2009-lowChampagne Louis Roederer – Reinheit und Präzision

Der berühmteste Champagner des Hauses Louis Roederer wird im Jahre 1876 kreiert, zugeschnitten auf die hohen Geschmacksansprüche des Zaren Alexander II. Dieser schätzt ganz besonders die Weine von Louis Roederer und gibt Auftrag, ihm fortan jedes Jahr die besten Cuvées zu reservieren. Der persönliche Sommelier des Zaren kommt nach Reims, um die Herstellung dieses exklusiven Weins zu überwachen. Um die Einzigartigkeit dieser Cuvée, dieses herausragenden Champagners, zum Ausdruck zu bringen, wird er in eine Kristallflasche mit flachem Boden gefüllt. Er trägt fortan den Namen dieses wunderbaren Glases, das seine Transparenz und sein Leuchten auf das Schönste zur Geltung bringt.

Cristal wird aus den besten Parzellen der sieben Crus der Domaine Louis Roederer assembliert. Die Weinbeeren stammen von den alten Rebstöcken, sie sorgen für die Intensität des Cristal und sind das erste Geheimnis dieses grossen Weins. Die Prinzipien des biodynamischen Anbaus setzen sich zunehmend durch und erweitern die Palette der für die Kompositionen zur Verfügung stehenden Noten.

Cristal wird nur in jenen „grossen Jahren“ produziert, in denen der Chardonnay (ungefähr 40 %) und der Pinot Noir (ungefähr 60 %) ihre perfekte Reife erlangen. Anschliessend lagert er sechs Jahre im Keller und ruht mindestens weitere acht Monate nach dem Dégorgement.  Continue reading „Champagne Louis Roederer Cristal  2009“


Nov 16 2016

Gute Aussichten für Eiswein 2016

Tag: Regionensigi.hiss @ 16:56

Bad Kreuznach – Die sonnigen und trockenen Monate September und Oktober haben in diesem Jahr gute Voraussetzungen für Eiswein geliefert. Bis Dienstagabend könnten Winzer Flächen dafür anmelden, erklärte ein Sprecher der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz in Bad Kreuznach.

«Da werden viele noch auf den letzten Drücker kommen», sagte er. Weil es zuletzt trocken gewesen sei, seien die Trauben sehr gesund – das ist notwendig, um sie bis tief in den Winter hinein hängenlassen zu können. Im vergangenen Jahr wurden in Rheinland-Pfalz stattliche 119 Hektar für Eiswein angemeldet. Der Sprecher der Landwirtschaftskammer erwartet für dieses Jahr eine ähnlich große Fläche.

Wegen des milden Winters fiel die Ernte im vergangenen Jahr allerdings sehr mager aus. Für Eiswein muss die Temperatur auf mindestens minus sieben Grad sinken, damit die Beeren am Rebstock gefrieren können. dpa/lrs


Nov 16 2016

450 Besucherinnen und Besucher am Salon du Champagne

Tag: Regionensigi.hiss @ 12:23

 

champagne-3-2
Zürich, 16. November 2016. Am 15. November fand in Zürich die zweite Deutschschweizer Ausgabe des Salon du Champagne statt. Rund 450 Besucherinnen und Besucher, davon 200 Medien- und Fachvertreter, liessen im Zürcher Restaurant Metropol die Korken knallen. Zu verkosten gab es 150 verschiedene Cuvées von 25 Produzenten. 

.

«Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr ein noch grösseres Fachpublikum für den Salon du Champagne gewinnen konnten», sagt Kat Morse, Initiantin und Co-Organisatorin des Salondu Champagne. Während es letztes Jahr rund 160 Fach- und Medienvertreter waren, zählte die Messe in diesem Jahr über 200. Zusammen mit dem breiten Publikum besuchten 450 Champagner-Liebhaberinnen und Liebhaber heuer den Salon du Champagne. Diese kamen in den Genuss, 150 Cuvées von 25 Produzenten zu verkosten. «Die Besucherinnen und Besucher haben es geschätzt, dass wir neben den grossen Marken auch den kleineren, familiengeführten Champagnerhäusern und Kooperativen eine Plattform geboten haben», so Kat Morse.  Continue reading „450 Besucherinnen und Besucher am Salon du Champagne“


Nov 11 2016

PENFOLDS COLLECTION 2016: ELEGANTER CHARDONNAY, NOBLER GRANGE.

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 15:34

AUSTRALIEN FÜR SAMMLER UND GENIESSER

13 aussergewöhnliche Weine voller Kraft und Finesse, geprägt von der Erfahrung und dem Können des grossen Weinmachers Peter Gago. So präsentiert sich die aktuelle Penfolds-Collection……

Continue reading „PENFOLDS COLLECTION 2016: ELEGANTER CHARDONNAY, NOBLER GRANGE.“


Nov 11 2016

PIWI-Power von Italien bis Dänemark

Tag: Ländersigi.hiss @ 15:29

Qualitätswettbewerb für Weine aus pilzwiderstandsfähigen Reben

Internationaler PIWI Weinpreis verkostet über 300 Weine aus 14 Ländern 

Bad Dürkheim, November 2016 – Mit einer weiteren Steigerung der Teilnehmerzahlen und Weinen aus 14 Ländern auf der Verkostungsliste hat das PAR®-Team mit Verkostungsleiter Martin Darting am 28. und 29. Oktober 2016 die Prämierung zum 6. Internationalen PIWI Weinpreis durchgeführt. Von den 308 eingereichten Weinen aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten wurden 15 mit Großes Gold, 105 mit Gold und 124 mit einer Silbermedaille prämiert. Besonders auffällig zeigte sich das hohe Qualitätsniveau der eingereichten Weißweine, sowohl im traditionellen Ausbau, als auch im modern-reduktiven. So stehen an der absoluten Spitze mit 98 PAR-Punkten auch zwei weiße PIWIs: die reduktiv ausgebaute 2015er Cuvée Planties vom Weingut St. Quirinius in Südtirol und der oxidativ im Holzfass vergorene 2015er Muscaris der Feindestillerie Krauss in der Steiermark. Von PIWI International initiiert und von der WINE System AG durchgeführt zählt es zu den Hauptzielen der 2010 gegründeten Prämierung, Bekanntheitsgrad und Absatzchancen der „starken Reben“ zu steigern.  Continue reading „PIWI-Power von Italien bis Dänemark“


Nov 11 2016

VINEA GRAND TASTING, 21. November 2016, Metropol, Zürich

Tag: Ländersigi.hiss @ 10:07

VINEA GRAND TASTING, 21. November 2016, Metropol, Zürich
Ein Hauch Suisse Romande und eine Briese Ticino – all dies können Sie einmalig und fokussiert an einem Ort erleben. 35 Weinbetriebe, die Mitglied bei der Vereinigung VINEA sind, präsentieren am 21. November 2016 in der Stadt an der Limmat ihre besten Weinerzeugnisse. Zudem können Sie in den 2 exklusiven Weinseminaren die besten Schweizer Teilnehmer-Weine der Weinprämierungen Mondial des Pinots und Mondial du Merlot verkosten. All dies und noch viel mehr: Vive les vins suisses!

» Jetzt kostenlos anmelden

Programm

Continue reading „VINEA GRAND TASTING, 21. November 2016, Metropol, Zürich“


Nov 09 2016

O-Port-Unidade

Tag: Regionen,Weingütersigi.hiss @ 17:13

Das Wortspiel ist vieldeutig. Man kann den „Portwein der Einigkeit“ raushören, oder das Wort „Möglichkeiten“. Beide Begriffe sind Teil des Projektes, das der deutsche Portweinfachmann Axel Probst ins Leben gerufen hat.

Die 25 teilnehmenden Winzer aus dem dem Douro Tal.  Foto: Axel Probst.

.

Ursprünglich wollte er bloß für sein Portweinbuch (Portwein, Mondo) ein tolles Foto kreieren und bat die führenden Weinmacher und Önologen gemeinsam in einem Lagar zum Traubenstampfen. Aus der Fotoidee entwickelte sich dann aber auch gleich ein gemeinsamer Wein: am 22. September 2013 brachten 25 Top-Weinmacher ihre jeweils besten Trauben mit auf Niepoorts Port-Quinta in Vale de Mendiz.

.

Continue reading „O-Port-Unidade“


Okt 29 2016

Private noSO: the original perception of Prosecco Superiore

Tag: Weingütersigi.hiss @ 08:07

private-noso-bottle-and-box-lrPrivate noSO: the original perception of Prosecco Superiore

.

A unique and rare Prosecco Superiore DOCG, created without the use of sulphites, that is perfect as a gift and for the year’s most anticipated toast. The result of more than ten years of research, Private noSO Prosecco Superiore, created without added sulphites, is tailor made to the needs of our more sensitive consumers.

NoSO is one of the original expressions of the Glera grape variety, which, together with Relio,Garnei and Cartizze have given rise to the Private collection: a numbered selection with greatsoul that is perfect as an original gift to toast with during the festive period.

.

“On this journey I wanted to exalt the peculiarities of the Glera grape variety. Through constant research and careful attention for our land, I have managed to select four extraordinary solutions that reveal Glera’s incredible nuances in a place where the steep vineyards are still worked by hand for over 1000 hours per hectare per year” explains oenologist and technical director Desiderio Bisol. Continue reading „Private noSO: the original perception of Prosecco Superiore“


Okt 26 2016

Krönungsgala der 10. Ausgabe des Grand Prix du Vin Suisse! 

Tag: Allgemeines,Ländersigi.hiss @ 22:30

grand-prix-du-vin-suisse_2016_die-gewinner_de
Die Champions unter den Schweizer Weinen wurden anlässlich der grossen Gala in Bern gekürt. Dabei war wieder einmal alles zur Stelle, was in der Schweizer Weinwelt Rang und Namen hat. Von den 73 nominierten Weinen aus der ganzen Schweiz belegten 36 die drei Podiumsplätze. Dieses Jahr glänzten vor allem die Gewächse aus dem Wallis, die in sechs der zwölf Kategorien des Wettbewerbs den Sieg davontrugen.

Das «Schweizer Weingut des Jahres 2016» ist Régence Balavaud in Vétroz VS, und der Preis «Schweizer Weingut 2007–2016» ging an Diego Mathier in Salgesch VS. Den Prix Bio sicherte sich Reynald Parmelin aus Begnins VD, und den Prix Vinissimo erhielt beim Weisswein die Kellerei Corbassière in Saillon VS beziehungsweise beim Rotwein Lampert’s Weingut Heidelberg in Maienfeld GR. 

Continue reading „Krönungsgala der 10. Ausgabe des Grand Prix du Vin Suisse! „


Okt 25 2016

Bericht zur kalifornischen Weinernte 2016

Tag: Regionensigi.hiss @ 10:36

2016-california-wine-harvest_ca-wines-deFrüh, normaler Ertrag, Exquisite Qualität!

Die 2016er Kalifornische Weinernte ist von hervorragender Qualität dank des Niederschlags im vergangenen Winter und einer relativ gleichmäßigen Wachstumsperiode.

SAN FRANCISCO

Die 2016er kalifornische Weinernte hatte einen frühen Start und ergab im gesamten Bundesstaat eine größtenteils normale Ertragsmenge von außergewöhnlicher Qualität. Eine relativ gleichmäßige Wachstumsperiode folgte dem willkommenen Winter-Regen welcher die Auswirkungen der Dürre gemildert hat. Die niedrigeren Tages-Durchschnittstemperaturen und kalte Nächte haben für eine exzellente Qualität der Weintrauben gesorgt. Im August 2016 wurde der Gesamtertrag vom California Department of Food and Agriculture auf 3.9 Millionen Tonnen geschätzt (nahe dem historischen Durchschnittsertrag).

„Ein weiterer qualitativ hochwertiger Jahrgang ist eine gute Nachricht für Weinkonsumenten im In- und im Ausland, die anhaltend den Absatz auf Rekordhöhen fahren“, sagte Wine Institute Präsident und CEO Robert P. (Bobby) Koch.

Weiterlesen für die vollständige Englische Pressemitteilung (insgesamt 6 Seiten):

Continue reading „Bericht zur kalifornischen Weinernte 2016“


Okt 07 2016

Masseto 2013

Tag: Weingütersigi.hiss @ 12:53

 

yw1f911837836Bolgheri, Oktober 2016 – Der Weinberg Masseto ist ein großartiger Platz mit einem Mosaik unterschiedlicher Böden und einem außergewöhnlichen Vorkommen von grauem Lehm. Sanfte Meeresbrisen in den heißen Sommermonaten, gleißendes Sonnenlicht und die einzigartigen Böden ermöglichen den Reben eine schrittweise Entwicklung und Reifung und ergeben die zauberhafte Kombination von Frische und Reife im Masseto.

„Der Masseto 2013, der in diesen Tagen die Keller verlässt, bekräftigt einmal mehr die einmalige Allianz zwischen Territorium, Klima und menschlichem Talent als Zeugnis seiner Zeitlosigkeit. Diese Lese wird als eine der spätesten Lesen in der Geschichte des Masseto in Erinnerung bleiben“. Alex Belson, Direktor von MASSETO Continue reading „Masseto 2013“


Okt 05 2016

Nur für Fachpublikum: Discover the difference!

Tag: Regionensigi.hiss @ 19:10

prosecco-superiore_einladung_24-10-2016

Die Geschmackswelten des Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG.

Prosecco ist ein absoluter Klassiker – und ein ConeglianoValdobbiadene Prosecco Superiore DOCG seine qualitative Spitze. Aufgrund der unterschiedlichen Terroirs und Lagen bieten die verschiedenen Kategorien – von Superiore über Rive zu Cartizze – dem Geniesser jeweils eine ganz eigene Geschmackswelt in brut, extra dry und dry. Gerade auch dadurch lässt sich der Schaumwein zu ganz unterschiedlichen Gelegenheiten einsetzen, nicht nur als frisch-aromatischer Aperitif.

Ihre Einladung

Seminar & freie Verkostung

ANMELDUNG

SEMINAR & FREIE VERKOSTUNG

PROSECCO SUPERIORE DOCG

Montag, 24. Oktober 2016, 14.30 bis 18.00 Uhr

Wirtschaft Neumarkt

Neumarkt 5 􀃠 8001 Zürich

per Fax 044 520 03 43

oder E-Mail: prosecco-docg@organize-ch.ch


« Vorherige SeiteNächste Seite »