http://www.wikio.de


Mrz 28 2014

Bordeaux 2012

Tag: Allgemeines,Regionensigi.hiss @ 11:14

DSC05578Sigi Hiss: Millésima in Bordeaux, eine große Weinhandelsfirma am Bordelaiser Handelsplatz, inzwischen unter den Big Playern an den Quais in Bordeaux. Doch steht die Firma nur privaten Weinliebhabern zur Verfügung aber das mit sehr großem Erfolg. Die Lagerhallen sind atemberaubend und Tausende OHK’s stapeln sich bis unter die Hallendecken. Am liebsten möchte man mit einem Gabelstapler durchfahren, einfach mal aufladen und ab nach Hause damit. Fraglich, ob da eine Palette reichen würde, bei mir wohl eher nicht. Dass jede einzelne Kiste wirklich Millésima gehört, somit in deren physikalischem Besitz ist, liest sich erst mal logisch und wäre keiner weiteren Erwähnung wert. Wenn es da nicht immer wieder negative Schlagzeilen gäbe, die uns daran erinnern, dass dies nicht überall selbstverständlich zu sein scheint. Bei Millésima ist da nichts zu befürchten: Was angeboten wird, kann auch geliefert werden. Übrigens, für die deutschsprachigen Märkte sind die Weinexpertinnen Ulrike Treptow und Stephanie Niggl-Unique zuständig.

.

Aber zu den 2012ern, um die geht es ja hier. Ich habe mir, vor dem Schreiben dieser Zeilen, nochmals die Notizen der 2012er-Primeur Woche aus dem Jahr 2013 durchgesehen. Der Vergleich zu den heute gemachten Notizen bringt mich zu dem was später in der Flasche ist, ein grosses Stück näher. Continue reading „Bordeaux 2012“


Jul 29 2013

Weingut Harkamp – verdeckte Qualitäten

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 20:32
ha_kl_hannes_jakob_joseph_petra_harkamp_credit_karin_bergmann

Familie Harkamp

Sigi Hiss – Vom Weingut Harkamp aus der Südsteiermark, hatte ich vorher nie  gehört. Genauer gesagt nie bewusst wahrgenommen, war da doch eine ältere Notiz aus dem Jahr 2009 in meiner Degu-Datenbank. Die Notiz hatte nichts zum Inhalt, was besonders aufregend oder aussergewöhnlich war. Nun bekam ich vor einigen Wochen drei Weine der Harkamps aus 2012 vor die Nase gesetzt. Mit Schraubverschluss, hochwertiger Ausstattung, zeitgemäss also. Wie immer wollte ich die Weine über drei Tage hinweg verkosten, es kam anders: Aus den drei angedachten wurden fünf. Und dabei ist es kein gutes Vorzeichen, stelle ich die angebrochenen Flaschen meinen lieben Nachbarn nämlich schon nach dem ersten Tag vor die Tür. Wenn doch, kamen diese über eine mässige Bewertung nicht hinaus.

Alle drei Weine stammen aus dem Flamberg, südwestlich von Graz aus der Gemeinde St. Nikolai im Sausal. Das Weingut selbst beschreibt den Flamberg als Sandhügel, durchzogen mit Muscheln und den Überresten eines urzeitlichen Korallenriffs. Man findet also Kalksteineinschlüsse im Flamberg, was bekanntlich nicht der schlechteste Untergrund für den Rebstock ist.

Sauvignon Blanc, Morillon und der Gelbe Muskateller standen jetzt vor mir. Morillon? Kein Chardonnay wie man oft noch lesen kann. Allernächste Verwandtschaft zwar, bekannt ist aber nur, wie beim Chardonnay, dass Pinot ein Elternteil ist. Der zweite Part ist noch unbekannt. Laut Aussage des Weinguts Harkamp, handelt es sich beim Wein „Morillon“ um Chardonnay.

5 Tage Continue reading „Weingut Harkamp – verdeckte Qualitäten“


Mai 21 2013

VDP: Bericht zur Lage der Prädikatsweingüter 2012

Tag: Ländersigi.hiss @ 11:04

Jahrgang 2011 erfüllt die Erwartungen und beschert den Winzern 2012 eine positive Bilanz

Die VDP-Weingüter blicken auf ein erfolgreiches Wirtschaftsjahr 2012 zurück: Die Weine des Jahrgangs 2011 brachten hervorragende Qualitäten hervor und auch der Ernte-Ertrag im letzten Jahr erfüllte die Erwartungen der 202 Prädikatsweingüter. Der Absatz der VDP-Weingüter im Jahr 2012 konnte sogar um ca. 2 Mio. Flaschen (0,75 l) zum Vorjahr auf ca. 34 Mio. gesteigert werden. In den Kellern der Prädikatsweingüter reifte im letzten Jahr ein Spitzenjahrgang mit einer moderaten Säure, hoher Mineralität und Dichte heran. „Die Prädikatsweingüter sind sehr gut aufgestellt und konnten ihre Präsenz trotz kleinen Jahrgangs 2010 erfolgreich auf dem nationalen und internationalen Weinmarkt stabilisieren. Die Auftragsbücher sind voll, dank exzellenter Weine der Jahrgänge 2011 und 2012. Der Trend Continue reading „VDP: Bericht zur Lage der Prädikatsweingüter 2012“


Apr 19 2013

Olivier Bernard, President Union des Grands Crus de Bordeaux: success of the presentation of the 2012 vintage

Tag: Regionensigi.hiss @ 18:05

Olivier Bernard, President of the Union des Grands Crus de Bordeaux, has confirmed the success of the presentation of the 2012 vintage on the 9th, 10th and 11th of April 2013.

The Union welcomed some 6,000 professionals from the media and the wine trade, amounting to 17,500 visits to the 7 châteaux representing the major fine wine regions in Bordeaux (Ch. Phélan Ségur for Saint-Julien, Pauillac and Saint-Estèphe; Ch. Labégorce for Margaux; Ch. Fourcas-Hosten for Moulis, Listrac, Médoc and the Haut Médoc; Ch. Olivier for the Graves & Pessac-Léognan; Ch. Soutard for Saint-Emilion; Ch. La Conseillante for Pomerol and Ch. La Lagune for Barsac and Sauternes). Continue reading „Olivier Bernard, President Union des Grands Crus de Bordeaux: success of the presentation of the 2012 vintage“


Apr 19 2013

Olivier Bernard, Président de l’Union des Grands Crus de Bordeaux: onfirmé le succès des présentations du millésime 2012

Tag: Regionensigi.hiss @ 18:01

Olivier Bernard, Président de l’Union des Grands Crus de Bordeaux, a confirmé le succès des présentations du millésime 2012 qui se sont déroulées les 9, 10 et 11 avril 2013. 

L’Union a accueilli 6.000 professionnels de la presse et de la distribution, ce qui totalise 17.500 visites dans les 7 châteaux représentant les grandes régions de production du vignoble bordelais (Ch. Phélan Ségur pour les St Julien, Pauillac, St Estèphe ; Ch. Labégorce pour les Margaux ; Ch. Fourcas-Hosten pour les Moulis, Listrac, Médoc et Haut Médoc ; Ch. Olivier pour les Graves & Pessac-Léognan ; Ch. Soutard pour les Saint-Emilion ; Ch. La Conseillante pour les Pomerol ; Ch. La Lagune pour les Barsac et Sauternes). Continue reading „Olivier Bernard, Président de l’Union des Grands Crus de Bordeaux: onfirmé le succès des présentations du millésime 2012“


Apr 05 2013

decanter.com: Bordeaux 2012 – Chateau Raymond Lafon not to release 2012

Tag: Regionen,Weingütersigi.hiss @ 13:52

by Panos Kakaviatos – Chateau Raymond Lafon has joined Chateau d’Yquem and Chateau Rieussec in announcing that it will not make a 2012 vintage wine.

Chateau Raymond-Lafon
Lafon, an unclassified Sauternes producer, told decanter.com in the build-up to en primeur that a dry September had prevented development of botrytis – the so-called noble rot – which naturally concentrates grape juices whilst imparting spicy flavours that are characteristic of Sauternes.

Chateau co-owner Jean-Pierre Meslier explained that the harvest was too small, describing it as ‘fine and elegant’, but not as ‘concentrated as normal.’

The estate harvested with about 114 grams of residual sugar instead of the chateau’s habitual 130 to 140, he said.

‚When rain fell later in the month, botrytis spread, but more rain than needed in October compromised pickings.‘

The best grapes will make ‘an excellent’ second wine: ‚Les Jeunes Pousses de Raymond-Lafon,‘ Meslier added.

The last vintage that Chateau Raymond Lafon did not produce any wine was 1974.


Mrz 25 2013

decanter.com: Cava exports at record high in 2012

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 14:06

According to the Cava Consejo Regulador, producers sold over 161m bottles to foreign markets in 2012 – a 6% increase over 2011. In contrast, 81m bottles were sold in Spain in 2012, a 6% fall from the 87m figure recorded in 2011. The high Spanish level of unemployment and economic crisis are cited as the main culprits.

However, the Consejo reported an overall Cava sales rise of 1.5% – 243m bottles in total were sold in 2012, as opposed to 239m in 2011. Patrice Lesclaux, export manager for Castillo Perelada in Emporda said that Cava was increasingly seen as a ‚must have‘ listing for distributors worldwide.

‚Today, almost all relevant wine importers around the world want to have at least one Cava in their portfolio, as the consumer appreciates Cava for its optimal value for money‘, he said. Germany is currently Cava’s most important foreign market: in 2012 over 39m bottles were sold to German importers. www.decanter.com

 


Mrz 15 2013

decanter.com: Bordeaux 2012: testing vintage looks better for whites and roses say producers

Tag: Regionensigi.hiss @ 17:40

by Richard Woodard – Bordeaux’s 2012 wines will express finesse rather than power after a year in which the weather tested winemakers‘ nerves to the limit, producers say.

Bordeaux white harvest

In a better harvest for dry whites and rosés than for reds or dessert wines, widespread rain – most notably later in September – caused a host of problems including rot, mildew, poor flowering and inconsistent fruit set.

‘You remember some vintages with a sense of calm and tranquillity – they’re like a gentle, contemplative horseback ride through the woods,’ said Jean-Christophe Barron, technical manager at Château de Rouillac in Pessac-Léognan.

‘We’ll remember 2012 as the toughest three-day event or a round of show jumping at the Olympics, requiring concentration, timing, agility and poise.’ Continue reading „decanter.com: Bordeaux 2012: testing vintage looks better for whites and roses say producers“


Feb 27 2013

Österreichs Weinjahr 2012: Kleine Quantität, hohes Niveau

Tag: Ländersigi.hiss @ 18:27

Mit einer geschätzten Erntemenge von knapp 2,1 Millionen hl liegt das österreichische Weinjahr 2012 deutlich unter dem langjährigen Durchschnitt, was vor allem auf den Spätfrost im Mai zurückzuführen ist, der insbesondere für Niederösterreich starke Ein-bußen mit sich gebracht hat. Die Qualität ist allerdings aufgrund des ansonsten günstigen Witterungsverlaufes durchgehend als sehr hoch zu bewerten, und zwar grundsätzlich für alle Anbaugebiete und Rebsorten. Das schöne, trockene Wetter gegen Ende der Vegetationszeit und während der Hauptlese hat dafür gesorgt, dass vollkommen gesun-des und reifes Traubengut in weiß und rot eingebracht werden konnte.

Dramatischer Auftakt Continue reading „Österreichs Weinjahr 2012: Kleine Quantität, hohes Niveau“


Jan 18 2013

decanter.com: Champagne 2012 will be an ‚exceptional‘ vintage

Tag: Regionensigi.hiss @ 11:45

by Caroline Henry in Champagne, and Adam Lechmere – Champagne producers including Dom Perignon and Philipponnat have confirmed they will make a vintage in 2012.

Richard Geoffroy

‚Quality and intensity‘: Richard Geoffroy

Despite what vignerons at the time called one of the worst growing seasonsthey had seen for decades, with April frosts, hailstorms, and one of the wettest summers on record, they are highly optimistic for the quality of the vintage.

‘The quality and the intensity are definitely there to make an outstanding vintage,’ Dom Perignon chef de cave Richard Geoffroy told Decanter.com.

Winegrowers said the warm weather in August was a saving grace. As harvest grew closer it became apparent that the small amounts of grapes on the vines were of excellent quality. In September as grapes were picked and pressed, often at close to 11% alcohol, winemakers were amazed by the concentration of flavour, natural sugar and acidity, and talk of a potential vintage began to be widespread. Continue reading „decanter.com: Champagne 2012 will be an ‚exceptional‘ vintage“


Jan 10 2013

Harvest Report Vinho Verde 2012 – ein Ausnahmejahr

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 16:55

 

20120704133425_1

Die Weinlese im Vinho Verde, der nördlichsten Weinbauregion Portugals, ist abgeschlossen und in den Kellern schlummern die jungen Weine

20121221130307_1

dem Frühling entgegen. Das Weinjahr 2012 verlief ungewöhnlich und doch vielversprechend. Schon die Blüte im Frühling fand zwei Wochen später statt als üblich. Regen und Kälte führten zu Verrieselungen in den Weinbergen. Auch in der Reifephase blieben die Temperaturen moderat, und selbst im Herbst wurde die Arbeit immer wieder durch Regentage unterbrochen. Was eventuell negativ klingen könnte, ist es aber ganz und gar nicht, in der grundlegend heißen und extrem fruchtbaren Region. Die Verrieselung im Frühling, und der damit natürlich reduzierte Ertrag, führte zu mehr Konzentration in den Trauben. Die kühlen Temperaturen im Sommer ließen die Trauben langsam reifen und bewahrten Frucht und Frische. Der Regen während der Lese war natürlich eine enorme Herausforderung für die Winzer. Doch jene Trauben, die es in die Keller geschafft haben, versprechen großartige Weine von ausgezeichneter Qualität.

Man darf sich schon jetzt auf den Frühling freuen, wenn die Vinho Verde Weine 2012 auf den Markt kommen.


Dez 21 2012

decanter.com: Chateau Rieussec will make no 2012 vintage

Tag: Weingütersigi.hiss @ 11:20

by Jane Anson in Bordeaux –  Chateau Rieussec, the Sauternes estate owned by Domaines Barons de Rothschild (Lafite) has joined Chateau d’Yquem in announcing that it will not be making a 2012 vintage wine.

DBR director Charles Chevallier told Decanter.com they ‘simply felt there was not sufficient juice of first wine quality to justify the production this year.’ He confirmed however they would be making a second wine, Les Carmes de Rieussec. Continue reading „decanter.com: Chateau Rieussec will make no 2012 vintage“


Dez 19 2012

decanter.com: Chateau d’Yquem will not make 2012 vintage

Tag: Weingütersigi.hiss @ 11:33

joy of terroir, terroir, by Chris Mercer – Chateau d’Yquem has pulled out of making a Sauternes in 2012 after the vintage failed a post-harvest taste test.

‚Prepared to not make a vintage‘: Yquem

The LVMH-owned Sauternes first growth confirmed to Decanter.com that ‚there will be no Chateau d’Yquem in the 2012 vintage‘.

It is the first time in 20 years that the chateau has made such a call.

‚This is a very difficult decision, but the tasting of the harvest confirmed that the level of quality is not satisfactory to become Yquem,‘ said chateau spokeswoman Valérie Lailheugue.

A late start to this year’s harvest meant that all Sauternes producers were already under pressure, but poor weather in October proved too much for many grapevines to handle. Continue reading „decanter.com: Chateau d’Yquem will not make 2012 vintage“


Dez 10 2012

Eisweinlese beginnt

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 17:08

Bis Weihnachten sind es zwar noch ein paar Tage, aber auf dem Weinberg im Rheingau ist bereits Bescherung. «Das ist perfekt, es kommt kein Saft raus, es ist eine homogene Masse», sagt Dirk Würtz und kaut auf einer tiefgefrorenen Traube herum. Mit einem kräftigen Ruck reißt er in der Nacht zum zweiten Advent eine weitere frostbedeckte Folie an einem Weinstock auf und schaut hinein. Überall kleine, funkelnde Weintrauben.

«40 Liter würde ich hier heute gerne ernten», sagt Würtz, Betriebsleiter des Weinguts Balthasar Ress in Hattenheim im Rheingau. Sein Atem steigt dampfend in die sternenklare Nacht hinauf, als er sagt: «Die schaffen wir heute Nacht auf jeden Fall.»
Continue reading „Eisweinlese beginnt“


Nov 30 2012

VDP: Jahrgang 2012 – Gesunde und reife Trauben garantieren beste Qualitäten

Tag: Ländersigi.hiss @ 14:36

Die VDP Prädikatsweingüter sind mit dem Jahrgang 2012 durchweg zufrieden und erwarten gute bis sehr gute Weinqualitäten.

Ernte gut, alles gut? Was der Jahrgang 2012 den VDP Prädikatsweingütern an Qualitäten in die Keller brachte, ist nicht nur das Resultat eines launenhaften Wetterjahres, sondern auch einer übers Jahr konsequent geleisteten Qualitätsarbeit in den Weinbergen. „Auf das Wetter und seine Kapriolen, die in den verschiedenen Weinbauregionen unterschiedlich ausfallen, haben wir keinen Einfluss. Die Natur lässt sich nicht irgendwelchen Regeln unterwerfen, auch nicht denen des VDP. Aber die Qualitätsphilosophie des VDP beginnt mit den richtigen und passenden Aktionen und Reaktionen im Weinberg auf jahrestypische klimatische Besonderheiten“, konstatiert Steffen Christmann, Präsident der VDP Prädikatsweingüter. „Und hier leisten die VDP-Winzer in allen Gebieten hervorragende und mustergültige Arbeit. Der Markt kann sich auf ein breites Angebot an erstklassigen Weinen aus 2012 freuen“, so der Präsident weiter. Continue reading „VDP: Jahrgang 2012 – Gesunde und reife Trauben garantieren beste Qualitäten“


Nov 27 2012

First impressions of the 2012 vintage at Château Palmer

Tag: Weingütersigi.hiss @ 09:09

The highlights of a cycle
.
The 2012 vintage is characterized by a singular contrast between spring, summer and the beginning of fall.  The month of April, particularly cool and damp, led to a late and heterogeneous bud bloom.  This was followed by late flowering, in less-than favorable conditions, resulting in a high percentage of coulure on our oldest plots of Merlot.
On July 15th, the weather conditions confirmed an especially late situation, resembling that of the 2008 vintage. Continue reading „First impressions of the 2012 vintage at Château Palmer“


Nov 16 2012

VDP: 2012 STIMMEN AUS DEN PRÄDIKATSWEINGÜTERN…

Tag: Regionensigi.hiss @ 13:15

Hans-Jörg Lüchau | Weingut Deutzerhof | Ahr
22.10.2012 | „Wir haben dieses Jahr etwas später begonnen und werden auch etwas später aufhören. Allerdings wurde ein bisschen Zeit aufgeholt, da mind. 30 % weniger am Stock hing. Hinzu kommt dass die Trauben sehr gesund sind und somit nicht viel sortiert werden muss. Die Qualität ist aber außerordentlich gut. Der Jungwein ist tief-dunkel. Es verspricht wieder ein besonderer Jahrgang zu werden.“ Continue reading „VDP: 2012 STIMMEN AUS DEN PRÄDIKATSWEINGÜTERN…“


Nov 14 2012

Spanien Trophy 2012: Marcel Heid erhält Auszeichnung zum Top-Sommelier für spanische Weine

Tag: Länder,Personensigi.hiss @ 09:35

Am 5. November 2012 hieß es für Sommeliers und Restaurantleiter verkosten und überzeugen. ICEX – Wein aus Spanien und der Meininger Verlag luden zum Finale der SPANIEN TROPHY 2012 nach Neustadt an der Weinstraße, wo sich die fünf größten Spanienexperten einen Wettkampf auf höchstem Niveau lieferten. Mit seiner Genauigkeit und erstklassigen Präsentation von Wein- & Speisenkombinationen setze sich der junge Restaurantleiter MARCEL HEID gegen seine hochkarätigen Mitstreiter durch. Platz zwei und drei gingen an die Sommeliers PIETRO D´ALTO und JAN W. BUHRMANN. Continue reading „Spanien Trophy 2012: Marcel Heid erhält Auszeichnung zum Top-Sommelier für spanische Weine“


Nov 12 2012

decanter.com: California 2012 ‚outstanding‘

Tag: Regionensigi.hiss @ 12:04

by Richard Woodard – Winemakers in California are hailing the 2012 harvest as ‘outstanding’, with early estimates suggesting it could be a near-record crop at 3.7m tons.
That’s about 12% up on last year’s small harvest and comes in sharp contrast with trends on the other side of the Atlantic, where poor weather has led to an historically small crop in many European countries.

‘The 2012 vintage will offer consumers in our growing national and international markets fantastic choices,’ said Bobby Koch, president and CEO of California’s Wine Institute. Frank Cabral, director of grower relations for Trinchero Family Estates, said most varieties had picked at above average yields, adding; ‘The 2012 harvest is shaping up to be one that will become known for its abundance of fruit and quality of wines.’

Bonterra Vineyards winemaker Bob Blue said the harvest was ‘outstanding’ on the north coast, while Alexander Valley Vineyards’ Hank Wetzel said daily temperature swings had helped to boost likely quality.

‘During the summer, we had an abundance of California coastal “sweater” weather – fog in the morning and warm sunshine in the afternoon, often sending temperatures into the mid-90s and then quickly cooling off after sunset,’ he said. Allied Grape Growers president and CEO Nat DiBuduo added: ‘Overall, the biggest problem this year was that many of the red varietal grapes came in at the same time, filling wineries to capacity.’ www.decanter.com


Nov 07 2012

Abschluss der Rekord-Lese 2012: 78 Millionen Kilo Trauben eingeholt

Tag: Regionensigi.hiss @ 11:24
In etwas mehr als zwei Wochen zum neuen Bestwert: Exakt 78.049.582 wurden in diesem Jahr zwischen dem 30. August und 17. Oktober gelesen. Mit über 65 Millionen Kilo Trauben macht dabei die Verdejo den Löwenanteil aus, rund vier Millionen Kilo entfallen auf die Sauvignon Blanc.

„Der Regen kam genau zum richtigen Zeitpunkt,“ sagte Ramón Bocos, Direktor des Kontrollrats der D.O. Rueda und spielt damit auf die eher pessimistischen Vorhersagen im Vorfeld der Ernte an. Aufgrund der lange vorherrschenden Trockenheit, des zögerlichen Austriebs in Folge von Frostschäden, des schlechten Fruchtstandes in einigen Verdejo-Weinbergen sowie regelrechter Hitzewellen während des Sommers hatte die Region eine geringere Erntemenge befürchtet. Tatsächlich war die Ausbeute von Parzelle zu Parzelle so unterschiedlich, dass in einigen Bereichen die Lesemengen um 40-50  Prozent geringer als in den Vorjahren ausfielen. Dies betrifft besonders Flächen, die nicht bewässert werden konnten bzw. die auf besonders nährstoffarmen Böden beheimatet sind. Auf anderen Rebflächen hingegen konnte die Erntemenge im Vergleich zu den Vorjahren deutlich vergrößert werden. Die Niederschläge Ende September sowie die Rebflächenerweiterung um 242 Hektar, die durch neue Anpflanzungen entstand, glichen die schlechten Voraussetzungen aus und ermöglichten eine Top-Ernte. Der sanitäre Zustand der Trauben, die in die Keller eingebracht wurden, war exzellent und Experten erwarten einen sehr guten Jahrgang. Continue reading „Abschluss der Rekord-Lese 2012: 78 Millionen Kilo Trauben eingeholt“


Nov 07 2012

Spanische Weinmessen 2012 in Köln und Berlin setzen neue Impulse

Tag: Ländersigi.hiss @ 11:10

Spanien zählt nach wie vor zu den wichtigsten Weinlieferanten für den deutschen Markt. Über 70 Prozent der importierten spanischen Weine sind Qualitätsweine. Diese hohe Qualität gepaart mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugte auch die über 400 Besucher der diesjährigen Weinmesse „Ein Tag für Wein aus Spanien“ in Köln und Berlin.

Die Chance auf spanische Neuentdeckungen gepaart mit aktuellen Trends aus erster Hand lockten Fachbesucher und private Weinliebhaber am 22. Oktober ins Excelsior Hotel Ernst in Köln und am 24. Oktober ins Berliner Logenhaus.

Die 40 Aussteller, davon 35 spanische Bodegas und 5 deutsche Importeure, präsentierten über 300 Weine aus ganz Spanien, viele davon noch absolut unbekannt auf dem deutschen Markt. Profis und Gourmets nutzten die Chance, neue, zum Teil mehrfach ausgezeichnete, Weine zu verkosten und mit den Produzenten persönlich in Kontakt zu treten. Eine enorme Vielfalt an bereits auf dem deutschen Markt etablierten spanischen Weinen boten die deutschen Importeure, deren Stände damit zum Treffpunkt für zahlreiche Gäste avancierten und Stoff für lebhaften Erfahrungsaustausch boten. Continue reading „Spanische Weinmessen 2012 in Köln und Berlin setzen neue Impulse“


Okt 31 2012

Smith Haut Lafitte: 2012 VINTAGE

Tag: Weingütersigi.hiss @ 09:27

by Fabien Teitgen, Technical Director in Martillac, October the 19th 2012: two days after the end of 2012 harvestThis vintage started with a relatively mild and humid winter, except for the first half of February where we had the chance to witness the vineyard under the snow and the water tubes in the Chai frozen … February and March were very dry, which favoured a fast warming of the gravel soils, quickly wiped up as temperatures of March went high (among the warmest of March months over the last 12 years): very obviously budburst occurred end-March, beginning- April. Unfortunately the cool and wet weather conditions of April (the coolest with highest rainfalls of the last 12 years at Smith Haut Lafitte) stopped the growing process of the vine. Our vineyard was under high pressure during this period with shoots stopped at different stages of growth (sometime on the same stock, on the same  “aste”) and some the young leaves even turned yellow (the vine was a little sad to look at!). Continue reading „Smith Haut Lafitte: 2012 VINTAGE“


Okt 30 2012

Der neue Champagne Botschafter 2012 kommt aus Belgien

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 18:17

Gido van Imschoot, Ausbildungsleiter im Bereich Önologie in der berühmten Hotelschule Spermalie in Brügge, wird der 8. europäische Ambassadeur du Champagne. Der Belgier setzte sich gegen acht Konkurrenten aus acht verschiedenen europäischen Ländern, unter anderem der Schweiz durch. Den zweiten Platz ging an Chiara Giovoni aus Italien und der dritte Platz belegte Elisabeth Eder aus Österreich. Der Schweizer Kandidat, Axel Caubet, reichte es trotz sehr guter Leistung nicht ganz für einen Medaillenrang.

Der Sieger, Gido van Imschoot, war überglücklich, als er im Château de la Marquetterie in Pierry (F) die begehrte Trophäe des Europäischen Champagne Botschafters in die Höhe stemmen durfte. Der Preis wurde ihm im Rahmen eines Galaabends von den beiden Präsidenten des Comité Champagne (CIVC), Pascal Férat und Ghislain de Montgolfier, persönlich überreicht. Der passionierte Weinkenner aus Belgien war bereits schon im Vorfeld als Geheimkandidat gehandelt worden. Seit 1994 ist er Gründer und Besitzer seiner eigenen Weinakademie Pantha Rhei. Heute kümmert er sich neben den von ihm organisierten Meisterklassen um sein neues Projekt „Vine-Art.be“. Ausserdem hat van Imschoot 5 Bücher über Wein und Gastronomie geschrieben und veröffentlicht, von denen eines dem Champagne gewidmet ist. Continue reading „Der neue Champagne Botschafter 2012 kommt aus Belgien“


Okt 30 2012

ÖWI: Das Weinjahr 2012 – ein schöner Jahrgang

Tag: Ländersigi.hiss @ 08:51

Der Jahrgang 2012 bringt den österreichischen Weinliebhabern sehr gute, fruchtige und stoffige Weine – es könnte ruhig mehr davon geben. Die schöne Witterung hat zu weitgehend gesunden und reifen Trauben geführt, wenn auch die sommerliche Trockenheit später im Keller viel Aufmerksamkeit erforderte, damit ein sauberes Durchgären gewährleistet und eine strahlende Aromatik erreicht werden konnte. Ebenso verlangte die meist gemäßigte Säure Sensibilität im Keller, um die vorhandene gute Würze gepaart mit reifer Frucht erfolgreich herauszuarbeiten. Nicht nur die Jungweine trumpfen mit großer Fruchtigkeit auf, viele Weine haben auch gute Anlagen um erfolgreich „in die Jahre“ zu kommen.

Geringere Erntemenge

Die aktuelle Ernteschätzung der Statistik Austria mit Ende Oktober geht von einer Erntemenge von knapp 2,1 Mio. hl aus, das bedeutet ein Minus von ca.  400.000 hl zum fünfjährigen Durchschnitt. Dies ist vor allem auf den Spätfrost im Mai zurückzuführen, der in Niederösterreich markante Einbußen gebracht hat. Continue reading „ÖWI: Das Weinjahr 2012 – ein schöner Jahrgang“


Okt 26 2012

decanter.com: Bordeaux 2012 – Soft tannins and ‚ripe fruit‘ potential say vignerons

Tag: Regionensigi.hiss @ 10:24

by Jane Anson in Bordeaux – Bordeaux 2012 is a vintage with low, soft tannins and good fruit flavours, vignerons say – but a good deal of work is necessary in the winery to deliver that potential. Almost all red grapes are now in Bordeaux cellars across both Left and Right banks – in some cases a little earlier than expected following last week’s rains.

The vintage is ‘close to 2000, which also started with difficult weather but saw a magnificent end of season,’ Hubert de Bouard, owner of Saint Emilion’s Chateau Angelus said.

‘But perhaps 2012 has just missed out on being exceptional, with rain falling a few days earlier than I would have liked. It will still be a very good vintage for those who have followed their vines closely through the growing season,’ he told Decanter.com. Continue reading „decanter.com: Bordeaux 2012 – Soft tannins and ‚ripe fruit‘ potential say vignerons“


Nächste Seite »