http://www.wikio.de


Jun 14 2017

 Zürcher Weine goin‘ downtown: Crus von 42 Winzern & regionale Spezialitäten 

Tag: Regionen,Weingütersigi.hiss @ 11:12

Am Montag, 26. Juni 2017 «erobern» die Zürcher Winzer einmal mehr das Zentrum der Limmatstadt. 42 Produzenten aus allen fünf Anbaugebieten im Kanton Zürich präsentieren im historischen Kreuzgang des Fraumünsters ihre Crus aus den höchst unterschiedlichen Jahrgängen 2015 und 2016. Während im warmen Ausnahmejahr 2015 vollmundige Weine mit viel Charme entstanden, zeigen die 2016er Gewächse mehr filigrane Frische.

Erstmals können während Continue reading “ Zürcher Weine goin‘ downtown: Crus von 42 Winzern & regionale Spezialitäten „


Feb 12 2016

Meißner Winzer verschärfen Pflanzenschutzmittel-Kontrollen

Tag: Regionen,Weingütersigi.hiss @ 18:50

Meißen – Nach Hinweisen auf mit Pflanzenschutzmitteln belastete Weine weitet die Winzergenossenschaft Meißen ihre Kontrollen aus. Untersucht würden nicht nur die 2015er Weine, sondern alle noch verfügbaren Sorten, teilte die Genossenschaft am Donnerstag mit.

«Wir arbeiten eng mit der Lebensmittelüberwachung des Landkreises zusammen, warten nicht erst staatliche Anweisungen ab, sondern gehen auf eigene Initiative diesen sehr kosten- und zeitintensiven Weg», erklärte Genossenschafts-Geschäftsführer Lutz Krüger. Continue reading „Meißner Winzer verschärfen Pflanzenschutzmittel-Kontrollen“


Sep 19 2014

Kirschessigfliege belastet Stimmung der Winzer zur Weinlese

Tag: Allgemeines,Oenologiesigi.hiss @ 07:36

Mainz – Die Weinlese in Deutschland ist im vollen Gang. Doch ein neuer Schädling ärgert die Winzer: Die kleine Fliege asiatischer Herkunft könnte zu wirtschaftlichen Einbußen führen. Dass sie sich in diesem Jahr so massiv verbreitet, überrascht auch Forscher.

Der fliegende Störenfried ist nur wenige Millimeter groß, doch er treibt den deutschen Winzern in diesem Jahr Sorgenfalten auf die Stirn.

Die Kirschessigfliege stammt ursprünglich aus Asien, macht sich aber seit einigen Jahren in Europa und nun auch  in Deutschland in rasantem Tempo breit. Das kleine Insekt befällt mit Vorliebe rotes Beerenobst – und damit auch Rotweintrauben. Im schlimmsten Fall droht in einigen Weinbergen die diesjährige Lese auszufallen.
Continue reading „Kirschessigfliege belastet Stimmung der Winzer zur Weinlese“


Sep 04 2014

Österreich Weinernte 2014: Winzer hoffen nun auf einen schönen, trockenen Herbst

Tag: Ländersigi.hiss @ 10:53

Schönes Wetter während der Blüte und ausreichende Niederschläge während der Sommermonate sind dafür verantwortlich, dass im Jahr 2014, nach mehreren kleinen Weinernten, wieder eine Weinmenge zu erwarten ist, die mit 2,5 Mio. hl etwas über dem langjährigen Durchschnitt liegt. Eine sorgfältige Pflege während der vielfach feuchten Vegetation der letzten Wochen vorausgesetzt, reifen schöne und gesunde Trauben zu einem qualitativ hervorragenden Jahrgang heran. Continue reading „Österreich Weinernte 2014: Winzer hoffen nun auf einen schönen, trockenen Herbst“


Nov 29 2013

Winzer lesen ersten Eiswein des Jahres

Tag: Regionensigi.hiss @ 10:37

Mainz – Rheinland-pfälzische Winzer haben in der Nacht zum Mittwoch den ersten Eiswein des Jahrgangs 2013 geerntet.
Wie das Deutsche Weininstitut in Mainz mitteilte, nutzten drei Betriebe in Rheinhessen und an der Nahe die tiefen Minustemperaturen, um die Weinspezialität zu lesen und zu keltern. «Es waren jedoch insgesamt nur kleine Mengen», sagte DWI-Sprecher Ernst Büscher der dpa. Für die Eisweinlese muss es über eine längere Zeit mindestens minus sieben Grad kalt sein.

«Es war alles astrein, die Trauben im perfekten Zustand», sagte Winzer Cornelius Dönnhoff von der Nahe. Rund 15 Helfer seien im Morgengrauen in den Weinbergen gewesen, um Eiswein zu lesen. Nach Angaben der rheinland-pfälzischen Landwirtschaftskammer haben 107 Betriebe im Land Rebflächen für die Eisweinproduktion des Jahrgangs 2013 angemeldet. (dpa/lrs)


Aug 20 2013

Winzer und Verbraucher erhalten bessere Regeln

Tag: Ländersigi.hiss @ 09:33

Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat einen Vorschlag zur Änderung weinrechtlicher Vorschriften auf den Weg gebracht.

(c) proplanta
Damit werden die bestehenden Verordnungen an die letzte Änderung des Weingesetzes angepasst und bessere Regeln für Winzer und Verbraucher verankert. Eine zentrale Änderung betrifft den Hektarhöchstertrag. Continue reading „Winzer und Verbraucher erhalten bessere Regeln“

Mrz 27 2013

Robert Parker’s Wine Advocate lobt erstmals Schweizer Winzer

Tag: Länder,Weingütersigi.hiss @ 10:32

4 Betriebe wurden gelobt – Gantenbein erhielt 91 Punkte! Robert Parker’s Wine Advocate gehört zu den wichtigsten und einflussreichsten Weinbewertungen international. Neben Robert Parker selbst verkosten unter seiner Ägide eine Reihe von Top-Weinjournalisten regelmässig die Weine der bedeutendsten Weinbaugebiete der Welt. Erstmals wurden auch Weine aus der Schweiz verkostet und zwar von David Schildknecht und Neal Martin

In seiner ersten Publikation «Best of 2012» lobte David Schildknecht die Güte folgender vier Schweizer Winzer: Continue reading „Robert Parker’s Wine Advocate lobt erstmals Schweizer Winzer“


Mrz 20 2013

Winzer müssen Selection-Rebflächen melden

Tag: Ländersigi.hiss @ 16:48
Winzerinnen und Winzer, die aus der Ernte des Jahres 2013 einen Wein mit der Bezeichnung „Selection“ erzeugen wollen, müssen spätestens bis zum 1. Mai 2013 die dafür vorgesehenen Rebflächen bei der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG), An der Steige 15, 97209 Veitshöchheim, anmelden.
arauf macht das Sachgebiet Weinrecht und Rechtsangelegenheiten der LWG aufmerksam. Nur wenn diese Meldung vorliegt, kann der Wein bei der späteren Anstellung zur Amtlichen Qualitätsweinprüfung die Bezeichnung „Selection“ erhalten. Die gemeldeten Rebflächen sind außerdem ab 1. Mai 2013 vor Ort als für „Selection“ bestimmte Rebflächen zu kennzeichnen. Continue reading „Winzer müssen Selection-Rebflächen melden“

Sep 24 2012

Winzer dürfen Wein und Most ausnahmsweise säuern

Tag: Regionensigi.hiss @ 13:02

Weil Trockenheit einigen rheinland-pfälzischen Weinbergen in diesem Jahr zugesetzt hat, erlaubt das Weinbauministerium ausnahmsweise die Säuerung von Most und Wein. Die außergewöhnliche Witterung habe bei einzelnen frühreifen Rebsorten zu sehr geringen Säurewerten geführt, teilte das Ministerium am Freitag in Mainz mit. Mit der Säuerung können Winzer dies ausgleichen.

Allerdings ist der weinbautechnische Kniff in der EU grundsätzlich verboten. Ausnahmen gibt es nur für Jahre mit außergewöhnlichen Witterungsbedingungen. Reifemessungen der Dienstleistungszentren Ländlicher Raum seien allerdings zu diesem Ergebnis gekommen. Eiswein ist von der Regelung ausgeschlossen. (dpa/lrs)


Aug 29 2012

2012 Österreich: Winzer erwarten heuer etwas kleinere Weinernte von hoher Qualität

Tag: Ländersigi.hiss @ 08:02

Im Weinjahr 2012 sorgten Fröste und Hagelunwetter für Millionenschäden: „Aufgrund gravierender Naturereignisse, wie Winterfrost, Spätfrost und massiver Hagelschläge in allen Weinbaugebieten erwarten wir heuer mengenmäßig eine etwas unter dem Durchschnitt liegende Weinernte zwischen 2 und 2,2 Millionen Hektoliter. In jenen Weingärten aber, die von den Naturkatastrophen verschont blieben, sind nach derzeitigem Vegetationsstand Weintrauben von besonders hoher Qualität zu erwarten“, erklärte der Präsident des Österreichischen Weinbauverbandes und Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Niederösterreich, Josef Pleil.


Aug 29 2012

Weinbauexperten beurteilen Rebstöcke vor der Lese

Tag: Regionensigi.hiss @ 07:58

Die Winzer an Saale und Unstrut rechnen mit einem qualitativ sehr guten Jahrgang 2012. Bei der Menge aber werde es etwa bei der Winzervereinigung Freyburg (Burgenlandkreis) mit etwa 1,7 Millionen Litern weniger als im Vorjahr sein, sagte Geschäftsführer Gerald Lange am Dienstag bei der «Bonitur», der Untersuchung der Beschaffenheit der Weinberge und der Stöcke. Continue reading „Weinbauexperten beurteilen Rebstöcke vor der Lese“


Jul 24 2012

Schweizer Winzerinnen und Winzer verführen Politiker

Tag: Ländersigi.hiss @ 18:33

Wir Schweizer Winzerinnen und Winzer haben uns entschieden, die Herzen der politischen Elite (zurück) zu erobern. Mit dem Versand von zwei Weinflaschen an Bundes-, Stände-, und Nationalräte, begleitet von einem Brief „Stolz auf die Schweiz, stolz auf unsere Weine!“ Wir wollen unsere Politiker nicht nur auf aktuelle Themen wie die ausländische Konkurrenz oder den starken Franken sensibilisieren. Vielmehr wollen wir ihnen aufzeigen, dass unsere sechs Weinbauregionen bereits seit mehreren Jahren Wein von hoher Qualität herstellen, hochentwickelte Produkte, aus biologischer oder integrierter Produktion, naturnah… und aus der Region! Wir wollen sie daran erinnern, dass wir einen sehr grossen Wissensstand aufweisen, sowohl in der Schokoladen-, Finanz- oder Uhrenindustrie, als auch in der Weinproduktion. Zudem gehört die Berufsausbildung als Winzer in der Schweiz zu den besten der Welt. Continue reading „Schweizer Winzerinnen und Winzer verführen Politiker“


Mrz 27 2012

Für griechische Winzer ist das Glas halbvoll

Tag: Ländersigi.hiss @ 08:02

Griechischer Wein und die altvertrauten Sorgen – es braucht nicht viel, um selbst Udo Jürgens Schlager mit der Krise an der Ägais zu verbinden. Auch die Winzer hat’s erwischt – aber die bleiben taff.

Allgegenwärtig soll die Schuldenkrise in Griechenland sein. Wer abends auf den Bürgersteigen vor den Lokalen die üppig gedeckten Tische sieht, könnte sich fragen, wie das mit der Krise zu verbinden ist. Wer länger hinschaut, wird eine Veränderung beobachten. Zwischen Oliven und Tsatsiki fehlt seit einer Weile der exquisite Wein. Viele Griechen verzichten in der Krise auf das edle Getränk – zum Leid der Winzer. Continue reading „Für griechische Winzer ist das Glas halbvoll“


Mrz 08 2012

Erste Hilfe für Winzer

Tag: Oenologiesigi.hiss @ 14:43

Ob ein Wein so erstklassig wird, wie die Winzer sich dies wünschen, hängt ab von der Qualität der Hefen. Sie steuern den Gärprozess und schaffen den unverwechselbaren Geschmack. Mit einem neuen Sensor können Forscher noch vor der Gärung feststellen, ob der Traubenmost die richtigen Mikroorganismen enthält.

Ein guter Wein ist unverkennbar: Er hat einen ganz besonderen Geschmack, ein charakteristisches, einzigartiges Aroma. All das ist kein Zufall: Die Herstellung von Qualitätsweinen ist eine Kunst für sich. Der Winzer muss die richtige Rebsorte anbauen, im richtigen Moment ernten und pressen und den Traubensaft zum Vergären richtig lagern. »Selbst wenn alle Randbedingungen stimmen, gibt es immer noch ein Risiko«, erklärt Dr. Mark Bücking vom Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME. Continue reading „Erste Hilfe für Winzer“


Feb 21 2012

ProWein 2012: Österreichs Winzer – Halle 7 – laden ein!

Tag: Ländersigi.hiss @ 09:40

Die österreichischen Winzer und die ÖWM laden Sie ein die österreichische Gruppenausstellung auf der Düsseldorfer ProWein (4.-6. März 2012) in Halle 7.0 und 7.1 zu besuchen. Die Österreich Wein Marketing (ÖWM) ist ebenfalls in Halle 7.0, Stand C 13 vertreten und bietet wieder tägliche Themenverkostungen an.

Auch auf der diesjährigen ProWein füllen über 330 österreichische Winzerbetriebe sowie einige ausgezeichnete Spirituosen-Brenner wieder die gesamte Halle 7.0 auf einer Gesamtfläche von rund 2.100 m². Somit ist die ProWein der international größte Auftritt der ÖWM. Noch vor 10 Jahren lag die Messebeteiligung bei rund 50 Prozent der heutigen Ausstellerzahl und Präsentationsfläche. Der Gemeinschaftsstand wird alljährlich von der Wirtschaftskammer Österreich in Kooperation mit der Österreich Wein Marketing organisiert. Continue reading „ProWein 2012: Österreichs Winzer – Halle 7 – laden ein!“


Jan 22 2012

Winzer bevorzugen mehr Weißwein

Tag: Regionensigi.hiss @ 10:14

Proplanta ® Bad Kreuznach – Bei der Rebsortenverteilung ist in den rheinland-pfälzischen Weinbergen wieder Normalität eingekehrt.

achdem die starke Nachfrage in den 1990er Jahren einen regelrechten Rotweinboom ausgelöst hatte, der eine erhebliche Steigerung des Anteils roter Rebsorten im Anbau auslöste, zeigt die Statistik seit 2005 wieder eine verstärkte Zunahme der Weißen. Mit Ausnahme der traditionellen Rotweinregion Ahr wurden nach Erhebungen der Landwirtschaftskammer auch in diesem Jahr in allen Anbaugebieten deutlich mehr weiße Rebsorten neu angepflanzt. Continue reading „Winzer bevorzugen mehr Weißwein“


Jan 19 2012

Pfälzer Winzer bekämpfen Hagel per Flugzeug

Tag: Regionensigi.hiss @ 17:39

Proplanta ® Neustadt/Weinstraße – Er richtet Millionenschäden an, nun gehen die Winzer in der Pfalz gegen den Hagel vor.

Ab Mai wird in der Weinbauregion ein sogenannter Hagelflieger im Einsatz sein, wie der Geschäftsführer des Weinbauverbands Pfalz, Dirk Gerling, am Dienstag sagte. Dabei handelt es sich um ein Flugzeug, von dem aus der Wirkstoff Silberjodid in Gewitterwolken gesprüht wird. Das soll die Hagelkörner kleiner machen oder sogar ganz auflösen, berichtete Gerling anlässlich des Pfälzischen Weinbautages in Neustadt. Continue reading „Pfälzer Winzer bekämpfen Hagel per Flugzeug“


Jan 11 2012

Verband: Neue Chancen für Winzer im Weinbezeichnungsrecht

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 18:35

Proplanta ® Bernkastel-Kues – Deutsche Weinetiketten sind nach Ansicht des Weinbauverbandes Mosel für viele Verbraucher im In- und Ausland unverständlich. Continue reading „Verband: Neue Chancen für Winzer im Weinbezeichnungsrecht“


Jan 06 2012

Winzer bangen um Eiswein – zu warm

Tag: Regionensigi.hiss @ 11:25

Proplanta ® Stuttgart – Die Winzer in Württemberg bangen um ihren Eiswein. Wegen des milden Winters hängen die Trauben noch immer an den Rebstöcken – und drohen abzufallen. «Vor der Lese brauchen wir einmal minus sieben bis minus acht Grad, außerdem zwei bis drei Tage anhaltenden Frost», erläuterte Hermann Hohl, Präsident des Weinbauverbands Württemberg, am Dienstag. Doch bislang herrschte hier Fehlanzeige. Jetzt werde es langsam knapp, machte Hohl klar. Wenn es nicht bis Mitte Januar knackig kalt werde, drohe die Eisweinlese zum Totalausfall zu werden.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Stuttgart macht den Winzern kaum Hoffnung: «Es sieht in den kommenden Tagen nicht nach so kalten Nächten aus», sagte eine Meteorologin. Tiefdruckgebiete im Norden würden immer wieder warme Luft ins Land wehen. (dpa/lsw)


Dez 08 2011

Zürich: Riesling, Pinot Noir & Co. – Deutsche Winzer und ihre Weine

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 11:13
Weihnachten rückt langsam aber sicher immer näher – die Weihnachtsessen häufen sich … – und auch die zweite Auflage der Degustation Riesling, Pinot Noir & Co. – Deutsche Winzer und ihre Weine im kommenden Januar ist nicht mehr ganz so fern. Mit der Veranstaltung lädt das Deutsche Weininstitut (DWI) wieder zur Präsentation mit über 60 Erzeugern:
Montag, 23. Januar 2012
Kongresshaus Zürich – Gartensaal, Claridenstrasse 5, 8022 Zürich
Degustation
14.00 – 20.00 Uhr        Freie Verkostung für Handel, Gastronomie und Presse
17.00 – 20.00 Uhr         Freie Verkostung für alle privaten Weinliebhaber
Seminare
15.30 Uhr  Pinot Trio – In Deutschland sind Burgunderweine nicht nur rot mit Weinautorin Chandra Kurt
17.30 Uhr  Riesling – Von jung bis alt mit Weinautorin Chandra Kurt

Nov 10 2011

Ministerin Höfken stützt frostgeschädigte Landwirte und Winzer

Tag: Allgemeinessigi.hiss @ 17:47

Proplanta ® Mainz – Die rheinland-pfälzische Landesregierung greift frostgeschädigten Landwirten und Winzern unter die Arme. Ab 10. November 2011 können neben den Gemüsebaubetrieben auch die Obst- und Weinbaubetriebe des Landes im Rahmen des Liquiditätshilfeprogramms Rheinland-Pfalz zinsverbilligte Kredite erhalten. „Damit wollen wir diejenigen Landwirte stützen, die wegen der Spätfröste in diesem Frühjahr unverschuldet in eine wirtschaftliche Notlage geraten sind“, sagte Landwirtschaftsministerin Ulrike Höfken. Continue reading „Ministerin Höfken stützt frostgeschädigte Landwirte und Winzer“


Nov 08 2011

Winzer behandelt seinen Wein mit Licht und Klängen

Tag: Weingütersigi.hiss @ 10:42

Proplanta ® Bergtheim – Klassische Musik schallt durch die kühlen Hallen des Weinkellers. Rund um die Uhr werden sie mit ruhiger Musik bespielt…… Continue reading „Winzer behandelt seinen Wein mit Licht und Klängen“


Okt 11 2011

Hessische Winzer haben turbulentes Jahr hinter sich

Tag: Regionensigi.hiss @ 09:02

Proplanta ® Die hessischen Winzer haben wieder ein sehr untypisches Jahr hinter sich, aber weniger Einbußen zu verzeichnen.

Die Lese sei fast abgeschlossen und die Mosterträge höher als im letzten Jahr, sagte die hessische Agrarministerin Lucia Puttrich am Montag in Hochheim am Main. Dort zog sie gemeinsam mit dem Präsidenten des Rheingauer Weinbauverbandes, Stefan Ress, und dem Vorsitzenden des Weinbauverbandes der Hessischen Bergstraße, Otto Guthier, die Bilanz des Weinjahres 2011.

Nach dem ersten Überblick lägen die Erträge im Schnitt über 80 Hektoliter pro Hektar und damit im Continue reading „Hessische Winzer haben turbulentes Jahr hinter sich“


Sep 28 2011

Winzer: Altweibersommer sorgt für gute Trauben

Tag: Regionensigi.hiss @ 09:22

Proplanta ®  Magdeburg – Der perfekte Altweibersommer lässt auch die Herzen der Winzer an Saale und Unstrut höherschlagen. «Wir rechnen jetzt mit guten Weinen von hoher Qualität», sagte der Geschäftsführer der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut (Burgenlandkreis), Gerald Lange, am Montag der Nachrichtenagentur dpa. Der Altweibersommer sei genau richtig für die Trauben. Durch die Sonne am Tag bildeten sie mehr Zucker. Das erhöhe den Alkoholgehalt des Weins. «Dadurch schmeckt der Wein besser», sagte Lange. Die Kühle in der Nacht und der ausbleibende Regen verhinderten zudem, dass die Trauben faulen. Continue reading „Winzer: Altweibersommer sorgt für gute Trauben“


Sep 22 2011

VDP: Erste Stimmen der VDP-Winzer aus dem Weinberg

Tag: Ländersigi.hiss @ 11:15

Ludwig Kreuzberg, Weingut Kreuzberg (Ahr):
Wir verzeichnen hohe Öchslegrade (Frühb. 89-97 Grad- Spätburgunder bis 100 Grad) bei guten Säure- und pH-Werten. Die pH-Werte haben sich in den vergangenen 14 Tagen stabilisiert und sind kaum mehr angestiegen. In den GG-Lagen Sonnenberg & Schieferlay (Spätburgunder) sowie Hardtberg (Frühburgunder) konnten wir fast ausnahmslos Lesegut ernten, das GG geeignet ist.
Die Trauben sind kerngesund, so dass in diesem Jahr fast alle Trauben gelesen werden können.
Die Erntemengen sind daher gut, in einigen Weinbergen auch überdurchschnittlich. Die Farbausbeute bei den Jungweinen ist sehr hoch und die Aromatik vollmundig und saftig.

Christian Witte, Schloss Johannisberg (Rheingau):
Auf Schloss Johannisberg Continue reading „VDP: Erste Stimmen der VDP-Winzer aus dem Weinberg“


Nächste Seite »